Wildleder mit Feinwaschmittellösung reinigen

Wildlederschuhe, -handschuhe und -taschen lassen sich mit einer leichten lauwarmen Feinwaschmittellösung reinigen. Danach mit Zeitungspapier fest ausstopfen und trocknen lassen. Anschließend wird das Leder mit einer feinen Wildlederbürste aufgeraut.


Von WhiteRose

 
Eingestellt am 16.11.2006, 3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von 20 Stimmen.

Ihre Werbung hier?


Kommentar schreiben

Kommentare unserer Leser (10):

Zeige nur hilfreiche Kommentare an

# 1  Lissa

Danach ist das Leder knallhart! Das garantiere ich!
Schon ausprobiert und für grottenschlecht befunden!

27.11.2006, 17:35          
# 2  aymara68

Habe mir Sattelseife gekauft. Das funktioniert gut und die Schuhe bleiben weich. Auch Wildlederjacken wurden sauber.

30.11.2006, 17:53           +1
# 3  16-jähriger Teenager

also ich habe meine Wildlederschuhe einfach mit Waschmittelwasser und einer Handbürste mit Plastikborsten gereinigt. Einfach mit der Bürste in das Wasser und dann rubbeln. Das Leder wird, zugegebenermaßen, nicht genau so wie früher, ich habe damit jedoch hartnäckiges Kettenfett wieder herausbekommen.

24.07.2007, 21:12          
# 4  etz225

Feinwaschmittellösung ist nicht geeignet, da Leder ja bekanntlich ein Natur-Material ist, was Fette besitzt. Diese Fette trocknen durch die Lösung aus und das (Wild-)Leder wird hart. Besser Shampoo oder Wollwaschmittel benutzen, das erhält und pflegt das Leder.

17.02.2008, 15:09          
# 5  Brigitte

Danke für diesen Tipp.Die neuen hellgrauen Wildlederschuhe meiner Tochter nach einer Diskonacht voll mit schwarzen Flecken, sind wieder wie neu!Habe aber auch Wollwaschmittel genommen

20.09.2009, 15:50          
# 6  muemmeline

Ich teste das jetzt auch mal! Bei mir geht es auch um hellgraue Wildleder-Stiefel. Total von Jeans verfärbt und superfleckig leider :( Teste auch das Wollwaschmittel und gebe info :)

17.12.2009, 16:16          
# 7  helensky

Hallo! Danke für eure Tipps! Ich hab meine Wildleder-Stiefel gewaschen - per Hand mit Shampoo und Bürste. Jetzt sind sie sauber und trocken, aber auch ganz schön hart und gar nicht geschmeidig. Wie kriege ich sie wieder weich? Wildlederbürste ist aber kein Schwamm oder so, oder? kenn nur die Aufrauhschwämme

24.03.2010, 22:34          
# 8  Mischka

@helensky: Und hast Du Deine Wildlederstiefel wieder weich bekommen ? Habe nämlich einen Fettfleck auf hellen Wildlederstiefeln und weiß mir keinen Rat ?
Danke im voraus !!!

02.11.2010, 17:49          
# 9  Burgi1953

Ich reinige verschmutzte Wildlederschuhe mit Flüssigseife,einer feinen Bürste

und halte die Schuhe über Wasserdampf,werden dann prima sauber,wie neu...

13.08.2011, 13:39          
# 10  Erdhexe

Wenn schon Waschmittel, dann eins für Wolle und Seide! Alle anderen enthalten Flecklöser, die tierisches Eiweiß (für Flecken von Ei oder Leberwurst etc.) angreifen. Leder besteht aber wie Wolle und Seide hauptsächlich aus tierischem Eiweiß. Mildes Shampoo ginge aus demselben Grunde auch. Beides muß aber äußerst sparsam verwendet werden, da es sonst zuviel Fett herauslöst und das Leder steinhart macht. Besser sind in der Tat Sattelseife oder zur Not auch eine unparfümierte gute Olivenseife oder Schmierseife, da die durch ihren Fettgehalt mehr (Sattelseife) oder weniger (Oliven- und Schmierseife) stark rückfettend sind. Gut ist es auch, das Leder, kurz bevor es richtig durchgetrocknet ist, schon einmal ein wenig durchzukneten.

14.12.2011, 16:09          
Kommentar schreiben


Bitte einloggen oder kostenlos registrieren,
um einen Kommentar zu schreiben!

Frag-Mutti.de übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.

Ihre Werbung hier?