Abwasch

Jetzt bewerten:
1,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nun ein kleiner Tipp zum Thema Abwasch:

Wenn sich mal wieder Berge von schmutzigem Geschirr angesammelt haben, dann muss man sich doch mal daran machen, die ganzen Sachen auch zu waschen!

Und nun der Tipp an der Sache: Macht das Spülbecken nicht allzu voll mit Wasser, denn sonst kann es zu einer unangenehmen Überraschung kommen: Mit der Zeit kommt das Wasser immer mehr in Bewegung, und irgendwann kann es dann passieren, dass es überläuft, und dann auf der Hose landet...

Wenn man das Becken nicht ganz voll macht, dann kann einem das nicht passieren!

Von
Eingestellt am


15 Kommentare


#1 Zauberfrau
26.7.04, 20:39
Leiber Daniel ziehe eine Gummidose an oder eine Spülmaschine an schaffen so wie ich kann Dir das nicht passieren.
#2 Omimi
5.10.04, 12:56
Oje, kann mich noch gut erinnern an Studi - Zeiten....wenn`s arg wird, wird hat in der Duschtasse oder der Badewanne gespült.........
#3 SUSI
7.4.05, 17:56
Ich find den Tipp gut! Komm seit dem mit meinem Abwasch echt viel besser klar.
#4 oliver
19.9.05, 13:50
und ich wusste nie woran es liegt das nach dem abwasch die küche unter wasser steht, jetzt weis ichs :-) jupiii
#5
5.4.06, 22:08
mein gott, wenn man nicht merkt, woran es liegt, wenn die hose nass und die küche unter wasser steht...vielleicht sollte der wirklich die investition mit der spülmaschine auf sich nehmen....
#6 zwockel
19.4.06, 19:32
Toll
ein klasse Tip!
habs gleich ausprobiert!
1
#7 maria
30.5.06, 12:20
das ist ja eine super erkenntnis...
#8 FLIPP
30.5.06, 14:46
SCHON MAL WAS VON VERDRÄNGUNG GEHÖRT ?
1
#9 Lissy
20.6.06, 00:41
Ähmmm, hallo!

Hat schonmal jemand davon gehört, daß Abwäsche, wie Wäsche schwimmen will, um sauber zu werden????

Genau umgedreht geht es nämlich. Das Spülbecken voll machen, aber nur bis zu Überlauf und dann nach und nach die Abwäsche rein, aber nicht zu viel.

Wenn die Spüle voll steht mit Tellern, dann ist es nur eine gleichmäßige Dreckverteilung ;-).

Übrigens, beim abwaschen die Reihenfolge einhalten. Erst Gläser, dann Teller, dann Besteck, dann Töpfe uuuuuuuuuuunnnnnnnnd dann erst Aschenbecher ;-).
#10 kurdi
20.6.06, 00:46
Lissy
Ich hab ein ganz neues Waschbecken. ohne Überlauf.
Und nu?
#11 Heike
20.6.06, 01:22
Wäsche kann doch nicht schwimmen.Die geht doch unter.Ist doch das Schwergewicht, das nach unten ziet.
#12 krüphi
3.1.07, 18:39
wie voll is n halb voll? also ich meine halb voll oder halb leer??? wie viel liter sind n das bei dir??nur so als richtlinie...
#13 obachecka
22.11.07, 16:13
du bist ein genie...
für diesen Tipp gebührt dir der Nobelpreis
#14
9.3.09, 15:32
Naja, also ich spüle vor und brauche den Kram nicht in das Becken reinzuknallen, so dass auch nicht die Gefahr des Überlaufs besteht. Hatte das Problem noch nie und mein Becken ist immer voll... Sonst hat man doch gar keinen Platz im Wasser...
1
#15
10.5.09, 14:26
Ich halte meine Reihenfolge ein. Gläser , Becher, Teller Bestecke dann die großen Teile wie Schüsseln und gaaaanz zum Schluß wasche ich die Pfannen ab.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen