Acrylfarben in Pralineninnenverpackungen mischen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich verwende immer bei meiner Malerei das Innenleben von Pralinenverpackungen oder die kleinen Behälter von Joghurt, Salat oder Streichwurst um meine Farben zu mischen oder mit Malgelen zu versetzen.

Auch die Babygläschen gehen super - die kann man auch wieder verschließen für`s nächste Mal(en), danach kommen sie in den Müll (nicht der gelbe Sack)

So habe ich die kleinen Plastikgefäße nochmals verwendet und spare mir teure Paletten zu kaufen - die muss man ja immer mit viel Wasser abwaschen.

Es gibt auch Abreißpaletten - die sehen aus wie ein Malblock - sind aber so beschichtet das Feuchtigkeit nicht durchdringt.

Da läuft aber die flüssigere Farbe davon - also eher was für dicke Farbaufträge.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
8.1.11, 23:22
Top! Mache es auch so :)
#2
18.4.11, 17:55
Die Idee finde ich richtig klasse!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen