Advents-Teepunsch

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein feiner Teepusch in 2 Varianten, für Erwachsene und für Kinder, nebst einer alkoholärmeren Version für Autofahrer, die auch 1(!) Gläschen trinken wollen.

Das Originalrezept geht so

  • 1 L schwarzer Tee, 5 Minuten ziehen lassen
  • 1 Flasche Rotwein (0,75 L), trocken und kräftig in der Farbe sollte er sein
  • Saft von 4 Orangen
  • Honig nach Geschmack
  • 10 Gewürznelken
  • 100 ml Cognac oder Weinbrand

So wird es gemacht

Alles zusammenmischen und in einem Topf bis zur gewünschten Temperatur erhitzen, aber nicht kochen, in Teegläsern oder Tassen mit einer Orangenscheibe servieren.

Für die alkoholärmere Variante für die Autofahrer, lässt man den Cognac einfach weg.

Kindern schmeckt das Ganze auch sehr gut mit Traubensaft statt Rotwein (und auch ohne Cognac)

Eventuell kann man den Schwarztee auch durch Rooibostee ersetzen, für die Kleinen.

Von
Eingestellt am
Themen: Punsch

3 Kommentare


2
#1 mausmaki
5.12.13, 22:39
Das ist mal eine gute Alternative zum Glühwein.
1
#2
6.12.13, 19:20
Das klingt sehr gut.Wird an den Weihnachtsfeiertagen getestet. (Und vermutlich nicht nur einmal).
1
#3
8.12.13, 10:25
Für Kinder habe ich noch eine andere Variante: Früchtetee lange ziehen lassen, bis er dunkelrot ist und mit Glühwein- oder Punschgewürz versetzen. Für mich ist kein Unterschied zu merken, ich trinke aber auch sonst kaum Alkohol.
Mit dieser Variante wurde auch in Kasernen der Glühwein um die Weihnachtszeit gestreckt und alle waren glücklich.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen