Gartenmöbel wie neu 1
3

Alte dunkle Gartenmöbel wie neu

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es war wieder ein Zufall, ich hatte meine Hände direkt nach der Gartenarbeit frisch eingefettet. Es klingelte und ich wollte ein Kaffee anbieten. Die nicht mehr ganz neue ( jetzt 10 Jahre alte) dunkelgrüne Gartengarnitur schimmerte schon sehr weißlich-grau an den Lehnen, aber was solls, sie war ansonsten topp in Ordnung. Also wir gingen auf die Terrasse und ich setzte mich mit meinen etwas fettigen Händen dazu. Die Arme auf der Lehne ruhend.

Als ich sie das erste mal hoch hob, traute ich meinen Augen nicht. Die graue Lehne war dort, wo sie Kontakt mit meinen Händen hatte wieder leuchtend grün.

Das machte ich mir zu nutze und rieb danach alle Stühle mit diesem wundersamen Mittel ein. Das mache ich nun schon seit ca. 4 Jahren, es hält etwa 2 Monate vor und muss dann wieder nachgearbeitet werden.

Ich habe es auch schon mal nur mit Öl probiert, doch die Wirkung war nach 3-4 Tagen wieder weg.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


3
#1
20.6.13, 23:48
Liest sich gut, mit was hast du dir denn die Hände und die gartenmoebel eingefettet?
2
#2
21.6.13, 01:10
Der Tipp gibt ja mehr Rätsel auf... welches Wundermittel war es denn, das die Sitzmöbel wieder auf Hochglanz gebracht hat?
1
#3 marasu
21.6.13, 07:54
Ich tippe mal auf gewöhnliche Handcreme!

oder auf eine für beanspruchte Hände (nach der Gartenarbeit)
3
#4 mayan
21.6.13, 08:52
Und was ist das wundersame Mittel? ;)
Keine Angst vor Produktwerbung.
4
#5 peggy
21.6.13, 09:00
oh je, ich hatte das Bild vergessen hochzuladen, aber nun erscheint es auch als 3.
Es ist Hautbalsam-Ringelblume.
3
#6 peggy
21.6.13, 09:02
@wahnsinnsweib: der Hochglanz verliert sich nach ca 3 Tagen,aber die schöne Farbe bleibt.
4
#7 mayan
21.6.13, 09:15
@peggy: Interessant! Nun müsste man nachsehen, was für eine Salbengrundlage dieser Balsam hat, denn die Ringelblume wird es vermutlich nicht sein, vielleicht eher Wachse oder Vaseline, die den Gartenmöbeln so gut tut.
Oder Paraffin. Ich erinnere mich, dass mein Vater früher das Cockpit im Auto mit Paraffin gewienert hat und es wunderbar wurde.
7
#8 peggy
21.6.13, 09:37
@mayan: auch diese Frage will ich gene beantworten,
Die Zusammensetzung ist:
Petrolatum
Paraffinum
Glycerine Soja
und Calendula Flower Extract

250ml kosteten 1,29€
6
#9 peggy
21.6.13, 09:51
warum nun der rote Daumen, für diese korrekte Antwort?

Ich habe geschrieben, was dort stand!und somit die Frage beantwortet.

Ich versteh die Welt nicht mehr.
5
#10
21.6.13, 10:01
@peggy: Weil es hier auch ein paar Vollidioten gibt, die nix besseres zu tun haben.
Mach Dir nichts draus.
6
#11 mayan
21.6.13, 10:30
@peggy: Ah ja, danke, ich vermute nun mal, da ist es Paraffin, das die Oberfläche so pflegt! Gut, ich weiß jetzt nicht, was Paraffin (mein Vater nahm Paraffinum subliquidum) solo kostet, aber so teuer ist die Creme nicht, dass man danach unbedingt suchen muss. Feiner Tipp.


Ah, und nochwas: schau doch gar nicht nach den roten Daumen. Wenn man sich fürs Karma mal was kaufen kann, dann kannst du immer noch damit anfangen :D
Mach ich jedenfalls so.
4
#12 peggy
21.6.13, 10:39
@mayan: peggy muß lächeln,
Recht hast du!
Ich lerne noch...
7
#13 Internette
21.6.13, 11:13
Ich finde diesen Tipp Klasse!

Liebe Peggy, darf ich trotzdem auf etwas aufmerksam machen?
Für Gartenmöbel ist das toll, aber bei Deinen Cremes solltest Du darauf achten, dass keine Paraffine enthalten sind.

Ich habe kurz gegoogelt, um nichts falsches wiederzugeben.
"Paraffinwachs wird aus Erdöl hergestellt, und kann sich im Körper anreichern, die Hautporen verschließen und die Atmung der Haut beeinträchtigen.  
Erdölprodukte/Paraffine/Silikone: Meist aus billigem Erdöl hergestellt sind diese Stoffe ein Ersatz für hochwertige pflanzliche Öle. Paraffine sind eine Sammelbezeichnung für unzählige künstliche Stoffe, darunter auch Vaseline, die breite Verwendung in Kosmetika und Arzneimitteln finden. Von einigen Paraffinen weiß man, dass sie sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern können. Bei einem Paraffinwachs zeigten sich entzündliche Reaktionen der Herzklappen."
(Quelle: Codecheck)
4
#14 Oma_Duck
21.6.13, 11:15
Ist aber doch ne Menge Arbeit, die Stühle flächendeckend einzucremen, oder? Meine angeborene Faulheit gibt mir folgenden Gedanken ein: Warum dürfen nicht auch Gartenmöbel "in Ehren ergrauen", wenn sie ansonsten noch voll in Ordnung sind?
Jeder wie er mag. Nur "für die Leut" würde ich mir nicht diese Mühe machen.
2
#15 peggy
21.6.13, 11:20
@Internette: das ist ein richtig guter und wichtiger Hinweis,
hab ganz herzlichen Dank.
3
#16 peggy
21.6.13, 11:27
@Oma_Duck: es ist nicht nur für die Leut, wie du schreibst, auch ich erfreue mich sehr daran
Ich creme auch nur die vergrauten Stellen ein und etwas großzügig verreiben.
Für einen Stuhl brauche ich maximal 3 Min. Etwas auf die Lehne schmieren und dann mit einem Küchenpapier verteilen. Man sieht in Sekunden das Ergebnis.
1
#17 Oma_Duck
21.6.13, 12:00
@peggy: Ach so, nur die Lehnen - na denn . . .
2
#18 peggy
21.6.13, 13:22
@Oma_Duck: ich denke, das vergrauen der Farbe hat was mit dem Schweiß zu tun, denn besonders die Flächen sind betroffen, die Körperkontakt haben. Dazu gehören dann auch die Ecken der Sitzfläche oder der obere Steg der Lehne.Also nicht ausschließlich nur die Lehnen.
1
#19 xldeluxe
24.6.13, 04:54
Ich denke, sie verblassen durch Sonneneinwirkung und nicht durch Schweiß. Ich schwitze zumindest eher selten auf meinen Stühlen aber nach einiger Zeit sind die Kunststoffstühle verblasst. Früher sagte man: verschossen.
Ich mag das nicht und würde es mal ausprobieren. Ich habe noch gefühlte 100 Flaschen Sonnenlotion, Körperlotion und Cremes rumstehen und außer zum Schuheputzen werde ich sie demnächst mal für meine Gartenmöbel verwenden.
1
#20 peggy
24.6.13, 11:07
@xldeluxe: da hast du eine richtig gute Idee, mit der Lotion es zu versuchen. Sie wird vermutlich nicht so lange anhlten, aber für ein paar Wochen wird es klappen.
Mit dem Balsam entsteht am ersten Tag eine richtige dünne Schicht, die ja der Haut nichts antut,
auch das Regenwasser perlt schön ab.
Dann zieht der Fettfilm ein , doch die schöne Farbe bleibt lange erhalten.
Wie gesagt, mit Speiseöl hält es nur wenige Tage.
Ich verbrauche genau wie du Creme die mir von der Konsistenz zu fest geworden ist, zum Schuhe putzen.
Klappt prima!und man muß nicht mal nachpolieren :-)
1
#21
24.5.15, 12:47
Liebe Peggy,
habe mich über meine - auch ehemals dunkelgrünen, jetzt aber vergrauten - Gartenmöbel geärgert und bin dann vorgestern auf Deinen Tipp gestoßen - vielen Dank dafür! Gestern dann also Ausflug zum Drogeriemarkt auf der Suche nach einer Handcreme mit der richtigen Zusammensetzung. Passend gefunden: Melkfett mit Ringelblumenextrakt von Altapharma, Hauptwirkstoff: Paraffin. Eingekauft. Sofort an Stuhl 1 "flächendeckend" ausprobiert (wir haben 12 von diesen Stühlen ... ). Eingearbeitet mit Handbürste, in die Rillen mit Zahnbürste. Nachpoliert. Optisches Ergebnis: wow, fünf Sterne. Haptisches Ergebnis: etwas klebrige Oberfläche, Kleininsekten und die Asche meines rauchenden Besuches blieb daran haften. Außerdem: Gefahr für Kleidung - mit meinem Lieblingsaoutfit würde ich mich unbedingt darauf setzen wollen. Also: weiter recherchiert. Gefunden: Silikon pflegt, fettet aber nicht. Folgendes ausprobiert: 1) Le Chameau Gummistiefel-Pflegespray (hoher Silikonanteil). Optisches Ergebnis: gut, wenngleich etwas schlechter als mit Deiner Handcreme. Haptisches Ergebnis: kein Kleben, nichts haftet. 2) Silikonpflegespray für chirurgische Instrumente. Optisches Ergebnis: überragend. Wunderbar dunkelgrüner, homogener Farbton, schöner Oberflächenglanz. Haptisches Ergebnis: Ausgezeichnet. Glatt und nicht klebrig. - Weiter recherchiert: Es gibt natürlich preiswertere Silikonsprays als die teuren im Medizinbedarf angebotenen. Gut scheint mir das Silikonspray von Ballistol. Auf der dortigen Seite wird auch ein Teflonspray für Kunststoffpflege empfohlen. Ich probiere erst einmal das Silikonspray und werde weiter berichten.
Liebe Grüße
zwinker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen