Alte Federmäppchen als Spielzeug für Hunde

Alte Federmäppchen als Spielzeug für Hunde

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo! Meine beiden Töchter brauchen sehr oft mal ein neues Federmäppchen - fragt mich jetzt bitte nicht warum, früher war alles besser, da brauchte man nur eins in 12 Schuljahren ...

So. Es gibt in den diversen Tiergeschäften so kleine Beutel, in die man ein Leckerli reintut, dann den Beutel versteckt und den Hund suchen lässt. Das trainiert seine Sinne und macht müde!

Ich nehm in Zukunft nur noch die ausgeleierten alten Schlampermäppchen meiner Töchter, da der Hund die gekauften teilweise schon zerfetzt hat - und das kostet ja auch gleich immer wieder 6-8 Euro.

Macht Spass, den Hund das ganze Haus durchschnüffeln zu lassen. Anschließend muss er das Mäppchen in die Hand legen, er bekommt dann das Leckerlie (ein Stückchen Käse, Wiener etc...)

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
20.4.12, 03:33
Gute Idee
2
#2
20.4.12, 09:48
Danke für den Tipp

schönes Spiel für schönen Hund und Halter, hab zwar keine Schulmäppchen, aber da fällt mir bestimmt noch was ein.
Gebe unserer Hündin auch lieber Käsewürfel als gekaufte Leckerli.

wünsche Hund und Herrchen viel Spaß
1
#3
23.4.12, 13:14
Prima Idee, ich habe auch für meine Schreiber so eines, das aber noch zu schade zum Zerfetzen ist. Werde mir aber so etwas aus ausrangierten Hundeschondecken vom Auto nähen. Wird ja sicher nicht allzuschwer sein mit Klettverschluß ist es einfacher, denke ich mal.
1
#4
11.10.12, 08:51
Die Idee gefällt mir^^
Es ist schon etwas her, dass ich mich um einen Hund kümmerte, also gratete mich mal up. Wann wurde denn die Ernährungsregel "niemals Käse oder gewürzte Wurst" seinen Hund zu geben, dementiert?

LG
4
#5 Melchior
12.10.12, 21:17
Grundsätzlich ein sehr guter Tipp, aber bitte bei den Federmäppchen bedenken, dass diese ggf. schädliche Farben oder Weichmacher enthalten könnten...

Ich will den Tipp nicht miesmachen, nur halt drauf hinweisen :-)
#6
12.10.12, 22:30
Die Federmäppchen sind zumindest für Kinder geeignet - dann dürfte das mit den Hunden auch kein Problem sein! Wo DIE überall rumkauen ... Schuhe, Möbel, Pflanzen .... ;-)
4
#7
4.11.12, 07:55
Hm ansich ist die Idee toll, aber der Reißverschluss ist ja nicht abgedeckt. Bitte bedenke dass dein Hund dadrin hängen bleiben kann und sich verletzten kann.
2
#8
4.11.12, 11:19
Ich mache das schon seit ich meine Hündin habe so.
6-8€ dafür auszugeben fand ich einfach unnötig,zumal ja auch so einige Kosten mit Tierarztbesuchen immer wieder anstehen.Und für hochwertigeres Futter!

Ich gehe sehr gerne auf Flohmärkte und da bekomme ich sowas oft schon für 50cent oder noch weniger!
2
#9
4.11.12, 12:20
Ich habe die Leckerlis immer in Socken eingeknotet die einzel waren. Wenn Socken ein Loch hatten, die Waschmaschine mal wieder einen "gefressen" hatte oder welche nicht mehr angezogen wurden, habe ich sie immer aufgehoben. Wenn sich der zweite auch nach Wochen nicht wieder eingefunden hatte habe ich das Leckerli für unseren Hund in einen kleineren Socken (von den Enkelkindern) eingeknotet. Darüber kamen noch 1-2 größere Socken auch zugeknotet. Am liebsten mochte unser Fido diesen Spielball wenn der oberste Socken von meinem Mann stammte und nicht gewaschen worden war. Da hat er oft und lange Freude dran gehabt. Das er auch an unsere "Guten" Socken ging haben wir nicht beobachten können. Warscheinlich weil kein Leckerli darin war *gg*
1
#10
5.11.12, 05:57
@Ippen: das find ich auch eine tolle Idee! Danke!
Ich nehm auch noch die Reste einer Küchenrolle -- Leckerli rein, hinten und vorn mit Zeitungspapier verschließen.

Schönen Tag noch!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen