Alte Spannbettlaken zum Fahrrad-Abdecken

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Titel sagt bereits alles.

Diese Kunststoff-Hauben aus dem Handel sind schön und gut, aber meist zu klein (wenn das Rad z.B. einen breiten Lenker aufweist) - außerdem nicht saugfähig. Die Laken für große Matratzen eignen sich am besten, so kann man das Fahrrad damit komplett bedecken.

Wenn nicht vorhanden, einfach 2 kleine verwenden. Durch den Gummizug optimal, so kann das Laken auch an den Pedalen fixiert werden.
Da Garagen und Keller oft feucht sind, bleibt das Rad schön trocken und verstaubt auch nicht so schnell, falls es mal ein Weilchen nicht zum Einsatz kommt.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 Josi-Julius
27.9.11, 11:21
Daumen hoch, werde ich im Winter bei Fahrrad und Motorrad mal testen.
#2
27.9.11, 23:11
Mit 'nem offenen Mund: Simple und einfach ...

Super Idee! Werde ich gleich morgen umsetzen.
1
#3 jojoxy
30.9.11, 08:55
lach mich weg, hab erst gedacht, für draußen und es soll den regen aufsaugen.
guter tip
#4
17.10.11, 23:28
Super Idee.gefällt mir!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen