Amarettokugeln

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Amarettokugeln braucht man folgende Zutaten:

  • 250 g fertiger dunkler Wienerboden (zerbröseln)
  • 30 Amaratinis (am Besten in einem Gefrierbeutel mit Teigroller zerbröseln)
  • 30 ml Amaretto
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 EL Kakao

Alle Zutaten werden verknetet und zu Kugeln geformt. Danach in Puderzucker gewälzt. Die Amarettokugeln gehen super schnell und haben nicht so viele Kalorien wie andere Weihnachtsleckereien!

Von
Eingestellt am
Themen: Amaretto

1 Kommentar


#1
3.1.13, 20:17
mhhhhhhhhhhh klingt lecker, wird ausprobiert ;)

Daumen nach oben!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen