Angebrauchte Farbdosen halten länger

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da manchmal auch Mädchen mit Farbdosen arbeiten, hier ein Tipp, damit angebrauchte Farbdosen lange herhalten, insbesondere wenn man wie üblich den Pinsel am inneren Dosenrand abstreicht.

Einfach nach dem Benutzen diesen Dosenrand zunächst mit einem Lapen oder Küchentuch abwischen. Danach den Rand mit Fett, es kann auch Margarine sein, mit einem Pinsel einstreichen. Ebenso mit dem Deckel verfahren.

Danach den Deckel fest aufdrücken, evtl. mit einem Hammer leicht anklopfen. So löst sich der Deckel ohne Verklebungen beim nächsten Mal ganz leicht und die Restfarbe hält länger her.


Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
21.3.10, 22:54
Ich finde den Tipp gut, wenn es funktioniert! Werde es also probieren. Nur eine Frage noch: Wieso der Hinweis auf die Mädchen? Ist doch klar, dass sowohl Männer als auch Frauen lackieren!
#2 Christa
21.3.10, 23:11
Hier ein Zusatz-Tipp von so einem Mädchen: wenn nicht mehr viel Farbe in der Dose ist, kann diese zusätzlich mit Frischhaltefolie (direkt auf die Farbe legen) abgedeckt werden, dann bildet sich auch keine Haut auf der Farbe.
#3 Mike
22.3.10, 08:34
Bevor hier ein Geschlechterkampf ausgelöst wird:
1. Super Tip

2.Super Ergänzung von Christa
#4 Ludwig
22.3.10, 08:58
... mach ich schon viele Jahre so, hat sich immer bestens bewährt.
5 Punkte...
#5 Jeff
22.3.10, 13:06
...und Farbdose auf den Kopf (nicht den eigenen .-) stellen.
#6
23.3.10, 18:39
@Jeff: dann trocknet der boden aus, oder wie, sollte wohl egal sein wie dat ding steht
#7 kati
23.3.10, 22:28
Also ich bin auch ein Mädchen und habe es schon immer so gemacht. Der Tipp ist gut aber nicht neu.

Trotzdem Danke.
#8 dingo
24.3.10, 17:08
umfüllen in eine kleine Dose, je weniger Luft in der Dose ist, desto länger hält die Farbe.
Die ganzen Tricks funktionieren nur kurzzeitig, meine Erfahrungen.
#9 Manni
10.6.10, 14:08
@dingo: Ich habe alte Farbdosen schon jahrelang aufbewahren und wieder nutzen können! Es kommt bei den üblichen Dosengrößen wirklich nicht auf ein paar Kubikzentimeter "Luft" an - Hauptsache ist, dass kein LuftAUSTAUSCH stattfindet, und das erreicht man, in dem die gut verschlossene Dose (mit sauberem Rand!) auf den Kopf gestellt wird!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen