Angenehmeres Übergeben

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es gibt nichts Schlimmeres, als nach einer langen Partynacht, sich wiederholt übergeben zu müssen.

Speziell eklig ist es, wenn der Magen eigentlich leer ist und nur noch die saure, grüne Galle kommt.

Um es einbisschen angenehmer zu machen, kann man zwischen den "Kotz-Pausen" Kaubonbons mit Fruchtgeschmack kauen.

Das ist normalerweise trotz Übelkeit gut möglich und beim nächsten Mal Übergeben ist es nur noch halb so schlimm!

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


22
#1 minnoa
21.5.13, 20:35
Wie wärs denn mit weniger Saufen??????
6
#2 kirschtomate
21.5.13, 20:41
Ein Moralapostel würde jetzt wahrscheinlich schreiben: Einfach nicht so viel saufen ;) Und selbst das größte Moralapostel hatte bestimmt schonmal einen Rausch :P Es gibt ja aber auch noch andere Gründe für Übelkeit und Erbrechen... Schwangerschaftsübelkeit zum Beispiel! Mir wird immer ca. eine viertel Stunde, nachdem ich meine Medis nehme, übel... Wenn ich dann in dieser Zeit noch was esse, ist alles vorbei :D Was mir bei Übelkeit immer hilft ist heißer Pfefferminztee ohne (!) Zucker, in kleinen Schlucken trinken ;) Hilft mir super :)
9
#3 fReady
21.5.13, 21:35
Naja, die Meisten sind in dem Zustand ja schon froh, wenn sie die Gebetsschüssel überhaupt noch rechtzeitig erreichen, bzw. portabel beigegriffen bekommen.
Hut ab, wenn man da langfristig schon so vorausplant, dass in der ganzen Wohnung Fruchtkaulis griffbereit ausliegen.

Aber immer dran denken, nicht alles, was nach Früchten schmeckt, aus Gummi ist und auf dem Boden liegt, ist auch für den Verzehr gedacht oder geeignet... ;O)
8
#4 xldeluxe
21.5.13, 22:14
Ich hab die Überschrift mal wieder anders gedeutet und fehlerhaft gelesen: Angenehmes Übergeben...ich dachte da an schöne Geschenke weitergeben oder so...........

Na ja, nach 2 Glas Wein kein Wunder. Prost! Und morgen kaufe Ich Kaubonbons ;o)
#5 xldeluxe
21.5.13, 22:32
Ich hab die Überschrift mal wieder anders gedeutet und fehlerhaft gelesen: Angenehmes Übergeben...ich dachte da an schöne Geschenke weitergeben oder so...........

Na ja, nach 2 Glas Wein kein Wunder. Prost! Und morgen kaufe Ich Kaubonbons ;o)
4
#6 xldeluxe
21.5.13, 22:34
ups - ich sehe alles doppelt und brauche SOFORT Fruchtbonbons für morgen früh!!!!!!
#7
22.5.13, 08:21
Übergeben muss ich mich immer bei meinen Migräneattacken (mehrfach pro Monat) - also danke für den Tipp!
An alle "Säufer": Ich trinke keinen Alkohol...
4
#8 mayan
22.5.13, 08:44
Bei meiner zweiten Schwangerschaft habe ich mich - selbstverständlich ohne einen Tropfen Alkohol getrunken zu haben - 20 bis 30mal am Tag übergeben müssen. Ich habe dazwischen immer viel Wasser oder Kräutertee getrunken, um den Magensaft zu verdünnen. Sonst hätte ich mir den Hals verätzt. Fruchtbonbons gehen bei mir, wenn mir übel ist, gar nicht. Dann schon vielleicht eher Pfefferminz.
1
#9
23.5.13, 08:26
früchtetee speibt sich auch hervorragend :o)
2
#10
23.5.13, 13:27
milch trinken zwischendrin ist gut. neutralisiert die säure... auch für die zähne und so :-)
3
#11
23.5.13, 16:59
Also immer ein paar Kaubonbons einstecken, weil

Vorbeugen ist besser als auf die Schuhe kotzen!
#12
23.5.13, 18:15
@PapaMajo: Habe einfach nur herzlich gelacht.
2
#13
30.12.13, 01:08
das beste an dem Tag danach ist immernoch, einen heissen Kaffee trinken, und erstmal was fettiges essen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen