Apfelmus in kleinen Portionen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gerade habe ich einen großen Topf mit Apfelmus (etwas stückig) zubereitet, wer mag, kann Zucker, Zimt, Cranberries, Pflaumen, Aprikosen oder sonst was zufügen. Meine Gefrierdosen sind schon ziemlich gefüllt, da kam ich auf die Idee, Muffinformen - also so ein Silikonteil für 6 Muffins mit dem Apfelmus zu füllen. Nach dem Abkühlen einfrieren und so hat man auch mal kleine Portionen parat, ich mag es sehr gerne zusammen mit Müsli.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 MissChaos
30.8.12, 16:08
Danke! :) Auf manche Ideen kommt man einfach nicht von selbst...
#2
31.8.12, 10:45
Nä, wie genial !
#3
30.7.14, 23:01
Gute Idee, für einen Singlehaushalt gerade die richtige Portion.,

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen