Für den süßen Snack backe ich meine persönliche zuckerarme Apfeltarte. Ein Stück hat 140 Kalorien.
2

Apfeltarte Rezept & herzhafte gesunde Snacks

22×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Ruhezeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Wer anfängt, seine Ernährung anders zu gestalten, muss an die Snacks zwischendurch denken. Ein kleiner Snack ist schnell im Mund. 5 Snacks haben dann zusammen viele Kalorien, wenn die Snacks zucker- und fettreich sind.

Hungergefühle sind unangenehm. Ein Glas Wasser dämpft ihn ein wenig. Ein Snack ist immer toll. Ein paar Kekse oder Gummibärchen, Praline, Fruchtjoghurt usw. Doch die kleinen Snacks zwischendurch vergisst man schnell beim Kalorienzählen. Wer nun ernsthaft dabei ist, seine Ernährung umzustellen, sollte kalorienarme Snacks suchen.

Für den süßen Snack backe ich meine persönliche zuckerarme Apfeltarte. Ein Stück hat 140 Kalorien. Manchmal muss es ja unbedingt eine lecker-süßes Saftteil sein! Man kann das Rezept auch mit anderem Obst machen. Zum Beispiel mit Kakis und Mandelstückchen oder mit Bananen und Walnussstückchen.

Rezept: Apfeltarte mit Dinkelmehl

Zutaten

  • 4 mittelgroße Äpfel
  • Saft einer 1/2 Limette (oder Zitrone)
  • 1/2 TL Bourbon-Vanille
  • etwas Zimt
  • 220 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  • 2 EL Traubenkernmehl (muss aber nicht rein)
  • 1 EL Backpulver
  • 10 EL Milch (oder Hafer-Soja-Drink)
  • 2 Eier
  • 2 EL Rohrzucker
  • 8 TL Birkenzucker (Xylitol)
  • Puderzucker
  • Butter und Grieß für die Backform
  • Springform (oder runde Backform aus Silikon, Durchmesser 26 cm)

Zubereitung

  1. Apfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Würzen mit Limettensaft, Bourbon-Vanille, Zimt, etwas Zucker. Durchziehen lassen.
  2. Mehl und Backpulver vermischen, Milch nach und nach dazugeben. Gut verrühren. Wenn nötig, weitere Milch dazu. Der Teig sollte aber nicht zu weich sein.
  3. Eier aufschlagen, verrühren. Zucker dazu und kräftig verrühren.
  4. Teig und Milch-Zucker-Mix in einer großen Schüssel vermischen. Mit dem Rührgerät ein paar Minuten kneten
  5. Äpfel dazugeben und gut vermischen..
  6. Die Backform einfetten und Grieß darüber streuen, auch am Rand.
  7. Den Apfelteig in die Backform füllen. Mit einem Löffel glatt streichen. Die Backform vorsichtig auf den Tisch klopfen, damit der Teig gut in der Form liegt.
  8. Bei 160 Grad im 50 Minuten backen. Dann 10 Minuten im Ofen lassen. Nach dem Rausnehmen den Puderzucker drüber sieben.

Meine persönlichen herzhaften Lieblings-Snacks

  • 1 Gurke oder 3 Cornichons aus dem Glas
  • 1 Scheibe Kohlrabi
  • 1 Stückchen Käse
  • 3 Walnüsse
  • 1 EL Röstzwiebeln
  • 1 Maiswaffel in Stücke gebrochen

Ich hätte nicht gedacht, dass diese Snacks so gut sind für den kleinen Hunger. Am liebsten esse ich ein schönes Stück würzigen Käse oder eine Handvoll Röstzwiebeln. Die sind so schön knusprig, genauso wie die Maiswaffel-Stückchen. Sehr kalorienarm ist Harzer Käse. Gibt es jetzt auch ohne Kümmel und er schmeckt mir gut.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
25.1.17, 13:09
Bzgl. gesunde Snacks bin ich mittlerweile ein großer Fan von Pistazien geworden. Die sind gesund, und man gerät auch nicht so schnell in Gefahr, zu viel zu essen, da man die Dinger ja erst noch öffnen muss. Leider habe ich hier aber noch nicht im Ansatz die Qualität bekommen wie die, die mir jemand aus dem Iran mitgebracht hat. Aber schlecht sind die hiesigen auch nicht.

Die anderen erwähnten Snacks sind aber auch prima, vielen Dank!
#2
25.1.17, 14:36
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Wird ausprobiert. Die erwähnten Snacks kenne ich auch. Es gibt aber noch sehr viele andere gesunde Snacks, wie z.B Gemüsesticks (Scheiben)aus Möhren, oder Gewürzgurken. Käse sollte dann aber auch fett und kalorienarm sein (Harzerkäse mag nicht jeder). Salzstangen sind auch kalorienarm.
#3
25.1.17, 22:52
Das Rezept klingt ganz gut, werd ich bei Gelegenheit mal ausprobieren :)
Die anderen erwähnten "Snacks".. naja.. Bei Käse, Walnüssen und Röstzwiebeln kann von "kalorien- und fettarm" absolut keine Rede sein. Die Nüsse sind ja wenigstens gesund, aber wer frittierte(!) Zwiebeln isst, kann auch gleich Chips nehmen...

Da es aber hauptsächlich um das Rezept geht, bekommt's von mir einen "Daumen hoch", wenn der Kuchen gelingt und schmeckt :)
#4
23.2.17, 11:51
@Skudder: Pistazien sind sehr lecker. Habe sie eine zeitlang sehr gerne gegessen. Habe aber rasant davon zugenommen und sie leider aus meinem Speiseplan wieder verbannen müssen😂
#5
26.2.17, 17:46
Den Zucker kann man fast ganz weglassen, da Obst immer zuckerreich ist, es muss nicht süss
schmecken uns hat trotzdem viel Zucker.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen