Apfelspalten in Auflaufform
3

Apple-Crumble

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

APPLE-CRUMBLE

Eine süße Leckerei, schnell zubereitet und sehr, sehr lecker ... ! Von einer Bekannten bekam ich neulich dieses Rezept, das ich hier gern weitergeben möchte.

Zunächst den Backofen auf 180 °C vorheizen. 4 bis 5 Äpfel entkernen und in schmale Spalten schneiden. Die Spalten nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen. Etwa 100 g weiche Butter mit 75 g braunem Zucker, etwas Zimt (gemahlen) und 60 g kernigen Haferflocken mischen, so dass eine krümelige Masse entsteht. Diese auf den Apfelspalten verteilen und die Form für ca. 25 Minuten in die Backröhre schieben. Danach sofort auf Dessertteller verteilen und mit Vanillesoße, besser mit Vanilleeis servieren und genießen.

(Die Menge reicht für 3-4 Portionen)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
8.5.12, 02:39
Oh, lecker!
#2
8.5.12, 21:52
Das mach´ ich noch diese Woche.
Kann ich denn auch normale Haferflocken nehmen?
Das Crumble sieht sooo lecker aus.
#3
9.5.12, 12:33
@hannilein: Ja, das ist sicher kein Problem und geht bestimmt genau so gut! Aber ich nehme eben immer am liebsten die "Kernigen".
Es ist wirklich super, super lecker ;-) und so schnell zubereitet. Ich wünsche recht guten Appetit!!
1
#4
10.5.12, 01:00
Bisher kannte ich Apple Crumble nur mit stark zerkleinerten Äpfeln und mit ganz normalen Streuseln oben drauf, aber mit Haferflocken klingt es auch sehr lecker. Aber ob mit oder ohne, Apple Crumble schmeckt einfach unglaublich gut. :)
#5
11.12.13, 06:12
Also ich habe schonmal nen apple crumble gemacht und gegessen der ist sooo einfach und er schmeckt richtig richtig richtig gut
#6
11.12.13, 09:20
@backfee44
feiiiiin und schnell gemacht, noch heute Mittag ..:-D
hab noch sooo viel Äpfel zum (ver)Backen ..
danke auch fürs Hochschubsen ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen