Aus verschiedenem Gemüse oder Kartoffeln aromatische Suppen oder Brei herstellen.

Aromatische Suppe / Stampf / Mus / Brei von Kartoffeln oder Gemüse

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich koche aus Kartoffeln, Kürbis, Möhren, Süßkartoffeln, Rüben u.ä. unheimlich gerne sämige Suppen, Muse oder Breie... neudeutsch "Stampf". Hat ein gewisses Suchtpotential, vor allem mit Zutaten wie Kurkuma, Kreuzkümmel, Kokosmilch, Schmand, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Chili)... mjam, lecker.

Um das ganze Aroma zu erhalten und nichts im Kochwasser "aussuppen" oder "auslaugen" zu lassen und wegzukippen, lautet mein Tipp: Einfach direkt in entsprechenden Zutaten (wie Weißwein, Brühe, Milch... was auch immer reingehört) kochen (bei Suppe gibts i.d.R. genug Flüssigkeit) oder dünsten (bei Musen oder Breien).

Wenn alles schön durchgegart ist, wird nach Bedarf nachgewürzt, und dann püriert oder gestampft. Das gesamte Aroma bleibt vollständig erhalten, nix geht mit dem ersten Kochwasser flöten.

Nebenbei: Hab heute mal Süßkartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch "versuppt". Irgendwas fehlte, eine Banane war die Lösung... ruhig mal ungewöhnliches wagen ;-)!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
18.8.10, 20:55
Ich bin auch ein Stampf-Fan, nun meine Frage; mischst Du die ganzen Gemüse zusammen? Und auch die Gewürze?? Was ist Dein Mastermus? Bislang mixe ich immer nur Kürbis und Kartoffel und viele Kräuter, aber bin auch immer für Neues offen :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen