Zigarettenasche hilft gegen leichte Kratzer in CD's

Asche gegen Kratzer in CDs

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer Kratzer in CDs hat, sollte diese mit Asche (von Zigaretten) einreiben und mit einem sauberen Tuch nachpolieren. Hilft leider nur bei leichten Kratzern.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


#1
27.9.06, 11:06
Und was kommt dann bei den Kratzern für Musik raus?? :-))
Schnattchen
#2 Bierle
27.9.06, 11:25
@ Schnattchen: (Achtung Kalaueralarm)
Die Stimmen der Sänger werden rauchiger :-D
#3
27.9.06, 13:17
OK, dann reibe ich also eine CD mit Quietschestimmchen mit Asche ein und raus kommt... na mal sehen.
Schnattchen

Spaß am Rande. Aber ernsthaft, muss man einfach ausprobieren.
#4
27.9.06, 18:48
ich kenn das nur mit Zahnpasta. muss allerdings weiss sein, also keine mit grünen streifen oder irgendwelchen reingungs kügelchen drinne.
#5 Bigapfel
27.9.06, 19:27
ja klar
#6
28.9.06, 18:23
Danke
#7
28.9.06, 19:26
Mit Haarspray/lack funzt es wirklich ;)
#8 CdHörer
28.9.06, 20:31
netter tip, habe aber festgestellt das es nur bei vollmond funktioniert und dann nicht mit asche sondern mit zwiebelsaft (hi hi hi)
#9
29.9.06, 12:16
Man sollte es vielleicht mal mit Displex oder einem anderen Reiniger für Handydisplays versuchen, wenn man noch etwas retten möchte. Zahnpaste hat IMHO deutlich zuviel Schleifmittel drin!
#10
29.9.06, 19:07
aha, was soll das bringen?
Dadurch wird die Oberfläche ja nicht besser.
Ich würd nur das Tuch nehmen, ohne Asche :)
#11 Janice
30.9.06, 06:47
Hat bei mir bei den CDs leider nicht geklappt.
#12 Thorsten
2.10.06, 12:29
Und sich nachher wundern, wenn der CD-Player nicht mehr geht, weil er mit der Zeit eingeäschert wurde???
Also ich bitte Euch, was für ein Quatsch!
#13 CD-Experte
5.10.06, 10:46
ich nehm immer Sandpapier und danach ein Griff in Mutti´s Börse,für neue CD`s.hahahahah
#14 Michael
17.10.06, 09:54
Gröbere Kratzer mit Autopolitur behandeln
#15 -peter
20.10.06, 19:18
Die meisten Laufwerke sind heute so clever, dass sie das Streulicht, welches durch Kratzer verursacht wird kompensieren können. Kann man durch den Kratzer durchschauen, fehlt ein Stück der Datenträgerschicht. Dann ist leider "Game Over", da hilft auch Polieren nichts mehr.
#16 Mike
23.10.06, 15:38
Habe es ausprobiert.Habe jetzt mehr kratzer als vorher.Was hab ich falsch gemacht??
#17 Senator
1.11.06, 01:02
Funktioniert leder nur am Aschermittwoch!
Und manchmal am 1. April.
#18
17.1.07, 15:44
habe es am handydisplay ausprobiert, hat leider nicht funktioniert
#19 Detlef
30.1.07, 19:45
und was wenn es nicht funktioniert funktioniert das mit der zahnpasta wirklich???
#20 lol
17.2.07, 17:52
cool
#21
21.3.07, 10:01
völliger blödsinn..........
#22
2.4.07, 20:49
*suuuuuuuuuuuper * tip cd geht garnicht mehr !!!!!
#23 danny
30.8.07, 14:19
ich habe es probiert geht aber nicht kommen nur noch mehr kratzer
#24 Mario
28.12.07, 11:33
Oh, dem Tipp stehe ich wirklich skeptisch gegenüber. Da habe ich dann doch lieber meine spezielle Politur. Die gibts es für 2 € im Fachhandel oder für 6 € sogar in manchen Videotheken. Natürlich dort sehr überteuert. Und diese 20 ml reichen für locker 20 CDs und DVDs (vorsicht das es für DVDs ist muss draufstehen, Verkaufsfalle) Und das mit der Zahnpasta ist auch Mist. Einfach logisch vorstellen. Es geht dabei um Licht. Einen Laserspot der die CD abtastet. Asche und Zahnpasta ist super für Lichtbrechung, nichtwahr?

Gruß Mario
#25
29.6.08, 22:06
Wie zum Teufel soll das denn bitte wirken? Das einzige, was man damit erreichen kannst, ist, dass man den Unterschied zwischen Kratzer und nebendran verringert, indem man zusätzliches Material abträgt. Dafür kann man auch Geräte kaufen und laut c't-Test sind die mehr dazu geeignet, die CD endgültig zu verschrotten oO...
#26 Huff
11.7.08, 16:34
Sollte die CD danach abspielbar sein, SOFORT kopieren und auf einen Rohling brennen! Sonst ist die CD beim kleinsten neuen Kratzer dann wirklich im Arsch.
#27
27.1.09, 15:40
Am besten klappt es mit Spülmittel!!

Du legst die CD´s in die Spüle (wo du vorher Spülmittel rein getan hast) hinein. Danach ohne Abtrocknen in den Gefrierschrank!! Das ist mein ernst! Bei Galileo haben sie das getestet und mit der asche war die CD im Eimer
#28 Dirk
27.1.09, 16:50
absoluter Blödsinn,hat man im TV getestet/CD=Schrott
#29 Petra
1.2.09, 23:36
Ja, der Tipp wurde getestet, bei Galileo und ist durchgefallen.
Die CD hatte noch mehr Kratzer und liess sich nicht abspielen.
#30 Normalo
4.2.09, 19:52
Brauche Galileo nicht, kann selbst logisch denken: Die Vertiefungen auf der CD sind so klein, dass man sie nur unter dem Elektronen-Rastermikroskop sehen kann. Mit Asche reinigen wäre, als würde man eine alte Vinyl-LP mit Kies abreiben. Man freue sich, wenn sie danach TROTZDEM noch spielt, auf keinen Fall spielt sie DESWEGEN.
#31
9.8.12, 19:45
ich kenne das mit spülmittel! habe das mal im tv gesehen und ausprobiert vorher jedoch nicht nass machen das kann die cd beschädigen zu oft sollte man das auch nicht machen. auf jeden fall spülmittel wie z.b. pril drauf machen und für nicht länger als 3 stunden drinne lassen sonst kann die cd kristalisieren und ist im arsch. es funzt aber nich immer .. einfach ausprobieren

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen