Aschenbecherbeleuchtung im Auto

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer kennt das nicht? Die Beleuchtung im Aschenbecher ist mal wieder defekt oder so schwach, dass man ständig daneben ascht.

Mein Tipp: Einfach die Beifahrersonnenblende ganz nach vorne klappen und den (beleuchteten) Spielgel aufklappen. Und schon findet man seinen Aschenbecher selbst in tiefster Finsternis ;o)

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 LordSaddler
20.10.07, 11:17
Oder einfach aufhören, im Auto zu rauchen ;-)
#2 G.ausL.beiH.
20.10.07, 18:46
Na ja, da könnte man ja auch für´n paar Taler
die Beleuchtung instandsetzen...
#3 Bang
20.10.07, 20:19
@G.ausL.beiH.
In welcher Zeit lebst Du eigentlich????
Taler als Zahlungsmittel????
#4
21.10.07, 14:02
Aufhören zu Rauchen ?
#5
22.10.07, 11:35
"Wer kennt das nicht?"
Dass ich nicht lache!
Ich natürlich!
#6
22.10.07, 15:41
ich kenn das auch nicht und hab auch keine beleuchtete sonnenblende :D
#7 Kater XXL
25.10.07, 06:06
Funktionuckelt natürlich nur, wenn man einen beleuchteten Make-up-Spiegel im Auto hat...alle anderen müssen sich dann doch wohl mit der ordinären Innenraumbeleuchtung begnügen.

Oder ersatzweise mit der Leselampe für den Beifahrer - selbstredend nur, wenn vorhanden.
#8 CoolMan
4.2.08, 16:53
Man kann auch ein Teelicht am Aschenbecher befestigen....
#9 Maestro
13.9.08, 14:47
Ich hab das Ding schon vor Jahren durch 'ne LED ersetzt, spart sogar noch etwas Strom und damit Sprit - ausserdem kannst du dir sogar noch die Farbe aussuchen :)
#10 Antje
8.3.09, 16:19
Ein Knicklicht vom Angeln oder so tuts vielleicht auch
#11 ha-ka
17.3.09, 22:40
Früher gab es schwache 12V-Lämpchen, deren Fassung das ganze Birnchen abdeckte - bis auf einen kleinen Schlitz unten. Die baute man über dem Ascher (o.a) ein und beleuchtete die Öffnung.
Steinzeit - aber funktional und billig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen