Auf der Gartenliege vor Kälte schützen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die jetzigen Temperaturen sind noch sehr kalt, aber die Sonne scheint schon ziemlich intensiv. Eine gute Gelegenheit für ein Sonnenbad, zumindest im Gesicht.

Da es vom Balkonboden aber noch sehr kalt hochzieht, habe ich die Alu-Schutzfolie vom Auto, als Kälteschutz auf die Gartenliege gelegt und konnte mit Jacke und Wolldecke bewaffnet die Sonne genießen.

Wer es gerne noch ein wenig wärmer hat, kann sich zusätzlich eine Wärmflasche auf den Bauch legen. Und das Sommerfeeling ist perfekt.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1 xldeluxe
4.4.13, 00:48
Ich friere mir schon in meiner Wohnung den Hintern ab und mag gar nicht daran denken, mich auf den Balkon/in den Garten zu legen.....
Aber für die Mutigen unter uns ist das doch ein guter Tipp
#2
4.4.13, 06:43
Ja, diese Scheibenabdeckungen isolieren gut und die mit Luftnoppen polstern sogar etwas. Habe meine Abdeckfolie unterwegs auch schon als spontane Picknickdecke verwendet :)
#3 xldeluxe
4.4.13, 10:48
...und ich befestige sie im Winter hinter die Heizkörper. Natürlich gibt es auch spezielle Folien dafür, aber ich nutze sie nur im Winter und entferne sie dann wieder.
@Torja: Kenne ich gar nicht mit Noppen.....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen