Augen abschminken

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hab mir heute nach langem hin und her, einen Augen-Make-Up-Entferner gekauft und es nach dessen Benutzung auch gleich bereut.

Nicht nur, dass die Wimperntusche und der Eyeliner gar nicht richtig zu entfernen waren (sie sind nicht wasserfest), meine Augen und meine Haut drumherum sind krebsrot geworden und haben tierisch gebrannt.

Da meine Mutter schon immer auf Olivenöl geschwört hat, wenn es um die Pflege der Haut ging, habe ich es kurzer Hand damit ausprobiert. Olivenöl hab ich immer im Haus, davon etwas auf ein Pad und von oben nach unten, Richtung Tränenkanal wischen. Tada!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1
8.8.13, 21:08
Das ist eine super Idee. Ein anderer Tipp von mir ist normale Gesichtscreme. Ich bevorzuge Bebe. Einfach aufs Pad und dann abwischen. Die Augen werden gleich mit gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt :)
2
#2
8.8.13, 21:25
Hast du evtl. den falschen Entferner erwischt?
Nicht jeder eignet sich für jede Haut. Ich habe auch 2 oder 3 ausprobiert und habe dann "meinen" gefunden, er ist ölfrei, dafür mit Aloe Vera. Auf den schwöre ich, zumal er nicht teuer ist (Hausmarke von DM).
5
#3 xldeluxe
8.8.13, 22:20
Mit Öl habe ich schlechte Erfahrungen, auch mit ölhaltigen Augen-make-up-Entfernern. Ich kann nur die mit Lotion vertragen (pads von DM-Eigenmarke), da bei den anderen eine Ölschicht auf meinen Augen zu sein scheint. Wenn ich ölhaltige Entferner benutze, kann ich danach eigentlich nur noch direkt schlafen gehen, denn klar sehen kann ich trotz gründlicher Pflege nach der Benutzung nicht mehr. Auch mag ich im Augenbereich nicht viel Reiben oder Wischen............

Olivenöl ist sicherlich gut für Haut und Haar, für meine Augen ist es nichts.

Für diejenigen, die es vertragen, ist es eine Alternative.
2
#4
8.8.13, 23:35
Also ich finde die reinigungstücher am besten den wenn ich die pads nehme kann ich mich danach nimanden mehr zeigen.so.rot sind meine augen
1
#5
9.8.13, 07:07
zum Glück habe ich vor Jahren entdeckt das es mit babyfeuchttüchern, am besten klappt. die sind super soft und entfernen jedes make up mit einem sanften wisch. ich hab auch immer welche im Haus da meine kleine sie noch brauch.
#6
9.8.13, 09:25
Wasser und Seife sollen auch ganz gut funktionieren :)
ich nehme eine ph-neutrale Waschlotion
ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das gereibe mit Tüchern gut für die empfindliche Augenregion ist ..
1
#7 donnawetta
9.8.13, 09:29
Kann ich nur bestätigen, Mausebein! Ich mache das seit Jahren so. Da ich - wenn ich mich mal schminke - wasserfeste Wimperntusche, Eyeliner und Kajal verwende, ist da ordentlich was wegzuputzen. Von den handelsüblichen Abschminkpads kriege ich schnell Allergien oder Augenbrennen/Jucken. Mit dem Olivenöl passiert das nicht! Ich gebe es auf ein Wattepad und drücke das eine Sekunden lang leicht auf das geschlossene Auge, so weicht speziell die harte Wimperntusche schnell auf. Dann reibe ich die Farbe wie von dir beschrieben ab und wiederhole die Prozedur gegebenenfalls. Danach wasche ich das Gesicht mit einer guten Seife und creme mich ein - fertig. Ganz ohne Extrakosten, Plastikverpackungen und Chemie. Von mir daher Daumen hoch für deinen Tipp!
#8
13.8.13, 17:51
Ich verwende schon lange die pads von DM-Hausmarke mit Öl, die vertrage ich sehr gut, oder auch die pads von HOFER- Hausmarke sind auch sehr gut verträglich.
Das ist natürlich sehr verschieden von Frau zu Frau, nicht jede verträgt das, was andere sehr gut durchstehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen