Avocados fast pur

Avocados fast pur

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Avocados fast pur (Vorspeise oder Zwischensnack)

Zutaten pro Person

Zubereitung

  1. Avocado längs halbieren und Kern entfernen.
  2. Die Hälften auf einen Teller legen, etwas Salz und Pfeffer drüber, Zitronensaft in die Kernausbuchtung träufeln und einfach mit Teelöffel auslöffeln.

Lecker als Vorspeise oder Zwischensnack.

Wer mag, der nimmt noch etwas Brot dazu.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Themen: Avocado

19 Kommentare


#1 Valentine
20.10.10, 19:47
Probier es mal mit etwas Balsamicoessig... auch sehr lecker!
2
#2
20.10.10, 20:52
Ich liebe Balsamico in jeder Variation, ob als Balsamico "flüssig" oder als Crema di Balsamico (weiß oder dunkel oder aromatisiert). Wir haben sicherlich 8-10 verschiedene Variationen zu Hause. Allerdings in diesem speziellen Fall bleibe ich bei der "pur" Variante, bei den diversen Salaten kommt natürlich auch Balsamico zum Einsatz.
Ich bin mit der Zitronen-Variante aufgewachsen, das ist Kindheitserinnerung und ich liebe es immer noch.
Und die Zitrone erfüllt ja auch noch einen anderen Zweck, nämlich dass die Avocado nicht unansehnlich braun wird, wenn das Essen doch mal ne Viertel Stunde später als erwartet beginnt.
1
#3 Die_Nachtelfe
20.10.10, 22:19
noch ein Tipp: Nach dem entkernen das Fruchtfleisch etwas einritzen, ähnlich wie bei einer Mango, dann verteil sich der Saft besser ;)
2
#4
4.12.12, 01:15
Ich liebe es!
Aber als Hinweis an alle die es nicht wissen - eine Avokado hat verdammt viele Kalorien, auch wenn sie sehr gesund ist. Also je nach dem kann man sich das nicht unbedingt als Zwischendurch-Snack erlauben.

Aber ich liebe das, und wenn ich einmal angefangen habe eine zu essen kann ich nicht mehr aufhören... :D Yummy
1
#5
21.4.15, 09:02
Wie ich sehe, ist der Tipp von 2010! Na, bis jetzt wird es sich wohl rumgesprochen haben, was eine Avocado ist und wie man sie ißt.
Wieso der Tipp jetzt hier eingestellt wird, ist mir unklar.
1
#6
21.4.15, 09:19
@amarantis: Im Hintergrund siehst du auf dem Foto Erdbeeren. Das ist doch mal eine außergewöhnliche Kombination, die sich vielleicht noch nicht herumgesprochen hat. Das muss ich mal ausprobieren.
#7
21.4.15, 09:24
... Und morgen zeige ich Euch wie man eine Banane isst

Also wirklich - Ihr Schnecken habt wohl nichts andres zu tun jeden Tag -

Als dieses Gesäusel zu schreiben und kommentieren

:/
3
#8
21.4.15, 09:39
Revolutionär!
1
#9
21.4.15, 09:52
@Mister_Y: Is ja nett von dir. Man soll immer das Gute sehen.
2
#10 Klick
21.4.15, 10:27
harrribo: mach dich vom Acker, sonst gibt's was hinter die Ohren, meine Damen hier beleidigt niemand, verstanden ?
6
#11 xlzicke
21.4.15, 10:39
Klick: wow, Gentleman, ;-) nützt hier blos nix :-)
3
#12
21.4.15, 11:17
@amarantis: Guckst du auf das Positive, freust du dich! Guckst du auf das Negative, ärgerst du dich und die anderen. Du entscheidest.
#13
22.4.15, 11:20
mit heller Balsamococreme schmeckts auch jutt !!!
#14
23.4.15, 14:13
Anstatt Salz und Pfeffer streue ich ein bisschen Knorr Aromat auf die Avocados. Als Vorspeise nimmt man eine Hälfte Avocados und füllt sie mit einer Cocktailsauce vermischten Crevetten. Cocktailsauce mache ich einfach mit Mayonnaise und ein bisschen Ketchup. Wer es mag gibt noch einen Sprutz Cognac dazu.
1
#15
23.4.15, 16:21
Fast pur finde ich gut, wirklich pur noch besser. Also nur mit ein paar Körnchen Salz, sonst nix.
Zu den Kalorien sag ich jetzt mal nichts, man gönnt sich ja nicht jeden Tag eine Avocado. Deshalb ja auch pur - würzen und "dressen" kann man ja immer noch, wenn es heißt: "Wat denn, schon WIEDER Avocado?"
1
#16
24.4.15, 11:46
@harrribo:
Na, da ist aber jemand ein Neunmalkluger.😎
1
#17
24.4.15, 13:14
@harrribo: Hast du heute schon deine Tabletten genommen?
1
#18
25.4.15, 07:42
@harrribo : zum Glück sind Deine Kommentare richtig hilfreich !
2
#19
25.4.15, 13:26
Harribo mach andere froh und lass uns in Ruhe!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen