Backformen für Rührteige - Ein Vergleich

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unsere Alten-WG hatte zum Dankeschön-Kaffeetrinken eingeladen und wir wissen, dass die Männer mehr für handfeste Kuchen sind, und unser Marmorkuchen ist ein Renner. Ehrlich!! Frauen mögen ihn auch aber er hat es in sich.

Wir haben das Rezept dreimal genommen und dann in einer Silikonform, einer Weißblechform und in einer uralten irdenen Gugelhupfform gebacken.

Alle Formen in gleicher Größe und alle im gleichen Backofen. Die irdene Form brauchte am längsten und hatte das beste Ergebnis; der Kuchen war am saftigsten, die Silikonform hatte den trockensten Kuchen.

Also wenn euch so eine alte Form in die Finger kommt, ganz doll liebhaben, sie dankt es euch.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
27.9.10, 21:43
danke , für den testbericht
1
#2 Icki
29.9.10, 11:59
Ich war schon immer misstrauisch gegenüber diesen Silikonformen. Danke!
#3
19.10.11, 18:30
Und wenn dann noch das Rezept dazu kommt, ist alles wieder gerettet.
Wegen der Backform werde ich auf dem Flohmarkt meine Glotzbäppel mal weit öffnen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen