Bärlauch-Käse-Tortellini-Auflauf

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Rezept ist wirklich sehr einfach!

Man braucht für 3 Personen:
3 EL Bärlauch (Am Besten frisch gehackt)
1 Zwiebel
1 EL Mehl
1 EL Brühe
200ml Sahne
200ml Milch
200ml Wasser
Salz und Pfeffer zum Würzen
geriebener Käse zum Überbacken

Tortellini in eine Auflaufform legen, so dass die Auflaufform gut gefüllt ist.

Zwiebeln und Bärlauch in einem mittelgroßen Topf anschwitzen. Mehl dazugeben und mit der im Wasser aufgelösten Brühe ablöschen. Sahne und Milch dazugeben und aufkochen mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Je nach Geschmack kann man auch noch Schinken oder Gemüse, wei z.B. Mais oder Erbsen, dazugeben. Dies einfach ggf. geschnitten mit in die Auflaufform geben.

Ich persönlich gebe bei der Mehlschwitze meist noch einen EL Fix für Hollondaise dazu. Schmeckt mir besser! Muss man aber nicht machen schmeckt auch so!

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 ich
28.2.08, 20:22
Für wie viel Gramm Tortellini ist das Ganze denn gedacht?
#2 Hannelore
2.3.08, 08:47
hallo,
das werde ich mal ausprobieren,denn meine tochter ist kein fleisch, da kommt mir diese abwechslung gerade im richtigen moment
#3
2.3.08, 17:41
Wieviel Tortellini denn ? Und kommen diese ungekocht in die Form ?
#4 Conny
4.3.08, 00:49
Ja, hört sich gut an, aber welche Tortellini? Müssen sie vorher abgekocht werden und wie lange bei wieviel Grad im Ofen, dies fehlt auch noch. Wenn ich die Angaben habe, werde ich es ausprobieren. Gruß Conny
#5 Andreas
6.3.08, 17:16
Hoppla! Tortelliniangaben wohl vergessen! Sorry! Also ich nehme, ohne Werbung machen zu wollen, Frischteigtortellini von Aldi! Für die o.g. Menge 2 Pakete! Ich glaube das sind 400g! Bin mir aber nicht sicher! Bei dieser Variante kan man die Tortellini ungekocht in die Form geben! Ansonsten würde ich sie besser vorher fast gar Kochen!
#6
24.4.08, 14:02
Wie lange müssen die im Backoffen bleiben?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen