Bärlauchdip II

Jetzt bewerten:
1,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Ich hatte Weißwürste am Grill, aber keinen Weißwurstsenf, also machte ich mir selbst eine Soße, bzw., einen Dip mit Bärlauch.

Zutaten

  • 2 EL Frischkäse Magerstufe 0,2 %
  • 1/2 EL scharfer Senf, mittlerer geht auch
  • 1 EL Balsamicoessig, dunkel
  • Zucker nach Belieben (abschmecken)
  • etwas light Mayonnaise 1/2 EL ca., nach Geschmack
  • 1 EL pürierten Bärlauch (oder fein geschnitten)

Zubereitung

Alles gut verrühren und fertig. Arbeitszeit 7 Minuten. Schmeckt sehr lecker und ist kalorienarm.

Ich habe immer einen Bärlauch im Glas zu Hause, welchen ich mit dem Fleischwolf durchgelassen habe.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 yogi_yamaha
26.4.06, 14:23
Hört scih lecker an, was Du so alles aus nicht vorhandenem Senf machst. ;-)
Werds bestimmt mal kosten.
Gruß
#2 texaner
26.4.06, 14:40
Meinde natürlich Weiswurstsenft, anderen hatt ich ja, siehst ja am Rezept, aber sehr scharfsinng gelesen, heute schon wieder so eine Sosse gemacht zu Steak, passt auch, nur etwas Ceyennpfeffer dzu.
#3 andi
26.4.06, 15:29
der dip klingt sehr lecker, aber bei dem gedanken weisswürste zu grillen blutet mir das herz...
#4 RENATE
12.5.06, 17:27
Lecker! Das hört sich echt sehr lecker an.
Da ich eh am Wochenende grillen werde, passt das super gut!!! RENATE

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen