"Baileys" selbstgemacht - mal anders

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Flasche Wodka
2 Tüten Werthers Echte Toffee

2 Tage stehen lassen, bis sich die Toffees aufgelöst haben.

Man kann auch mit Sallos Dirty Harry herstellen. Mit Wick Blau einen Rachenputzer, der die Bronchen freifegt.

Von
Eingestellt am


10 Kommentare


#1 gelsenkirchener
9.1.06, 08:55
Wodka mit Wick Blau heißt bei uns "Schalker Blut"
#2 Anja
10.1.06, 00:03
Super Idee mit dem Baileys.
Ich hab auch noch ein Rezept, allerdings ist das ein bisschen anders:

1 Flasche Weinbrand
10 Eier
1 Pack. Puderzucker
1 Glas Nutella
4 Becher Sahne

2 Becher davon steif schlagen und unter die Mischung unterheben

schmeckt vorzüglich
probiert´s mal aus!!!

Lg
#3
12.1.06, 21:55
Das ist doch mal ein guter Tip. Auch als günstiges Geschenk...
H. Simpson
#4 Scooter
21.1.06, 19:07
Alles gut und schön.
ABER----> meint Ihr nicht, daß das Ganze teuerer ist als die original-Flasche?
#5 Schlumpfine
19.3.06, 16:19
Wodka mit Wick blau ist "Schlumpfpisse" ;-)
#6 Mark
26.5.06, 04:24
ok evtl teurer als Baileys, knallt dafür aber mehr :D (d.h. man "braucht" auch weniger hehe)
#7 Christl
14.12.06, 00:49
Hört sich gut an, aber Hiiiilfe hab ein Problem. Komme nicht klar mit Werthers Echte Toffe (evtl. Toffifee)die ich nur im Karton und nicht in Tüten bekomme oder sind hier die Werthers echte Original (Karamelbonbon) mit 200g je Packung-

1ooo Dank für Euere Hilfe

LG
#8 Lydi
18.12.06, 19:55
@christl
hi...es sind die werthers echte original gemeint...also die bonbons ins tüten
#9 rina
11.3.07, 15:33
ja is super das zeug. :) kann man auch 1-2 wochen einfrieren und immer ab und zu schütteln.. da ballert es noch mehr...*gg*
#10 Sandy
4.3.09, 00:04
hi
soll man die Toffees in den Vodka tun oder wie?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen