Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola, ein Rezept das schnell geht und lecker schmeckt. Es reicht, je nach Hunger für 4 - 6 Personen. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Anstelle der Zwiebeln habe ich geräucherte Bacon-Streifen genommen.

Zutaten:

2 Zwiebeln oder/und 240 g Bacon-Streifen / Speckwürfel
Butter
1 TK-Packung Spinat
500 g Bandnudeln
Salz
125 ml Sahne oder Schmand
150 g Gorgonzola Käse
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss

So wird es gemacht:

Zwiebeln schälen, würfeln und in einer hohen Pfanne mit etwas Butter glasig dünsten. Speckwürfel oder Baconstreifen dazu und anbraten, immer wieder umrühren.

Nudeln kochen.

Den angetauten Spinat zu den Zwiebeln / Speckwürfeln dazu geben und köcheln lassen.

Gorgonzola Käse klein schneiden und zum Spinat dazu geben bis er geschmolzen ist.

Sahne oder Schmand dazu geben und immer wieder umrühren, mit Pfeffer, Muskatnuss und Salz abschmecken.

Evtl. einen Schuss Weißwein dazu geben (nicht wenn Kinder es essen)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
24.1.13, 21:35
Hört sich sehr lecker an.
#2
24.1.13, 21:49
Lecker! Jetzt weiß ich schon, was am Samstag gekocht wird! Für Gorgonzola-Hasser kann man ja einen milderen Käse nehmen.

Danke fürs Rezept!
#3 wechselwetter
24.1.13, 22:21
Ein sehr guter Tipp. Lecker und preiswert. Dankeschön!
2
#4
24.1.13, 22:31
Spinat und Gorgonzola gehören zusammen wie Ernie und Bert ... ein perfektes harmonisches Paar ... wunderbar !
#5
25.1.13, 11:20
Hallo, welche Größe nimmst Du denn beim Spinat?
#6
25.1.13, 21:53
Pardon, ich wusste nicht, dass es verschiedene Größen als TK-Packungen Spinat gibt.
Kenne nur meine Größe, die da 500 gr. wäre.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen