Bartschneider zum Trimmen der Nackenhaare

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich kann den fälligen Besuch beim Friseur noch zwei Wochen hinausschieben, man braucht einen Helfer und einen Bartschneider.

Ich habe einen kurzen Stufenschnitt, mein Mann kürzt die Nackenhaare mit seinem Bartschneider etwa 1 cm in gerader Linie. Geht einfach, sieht sofort gepflegt aus, Oberkopfhaare nach vorne kämmen, in drei Partien zwirbeln, ein Gummi um jede Partie, etwa 3 mm von den 3 Büscheln abschneiden.

Ich wurde schon gefragt: warst du beim Friseur?

Von
Eingestellt am
Themen: Haare

1 Kommentar


#1 Mellileinchen
18.7.10, 13:05
Machen wir schon 20 Jahre so.Übrigens,wie sieht ein Frisörgeschäft von innen aus?
So ein Bartschneider macht sich halt schnell bezahlt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen