Bekämpfung von Müdigkeit und Steigerung der Konzentration

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich lernen oder mich auf eine schwierige Aufgabe konzentrieren muss und sich eine leichte Müdigkeit bemerkbar macht, stelle ich ein Duftlämpchen auf und gebe ein paar Tropfen Minzöl hinein. Habe ich kein Duftlämpchen, reibe ich das Minzöl auf meine Hände. Der Duft erfrischt und macht wach, ich kann mich dann sowohl besser konzentrieren als auch schneller arbeiten. Es wirkt besser als Kaffee, weil es nicht zu sehr aufputscht.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


2
#1
17.11.11, 19:33
Kann ich mir gut vorstellen. Das wird ausprobiert - danke für den Tipp!
2
#2
17.11.11, 23:35
gute idee kann ich gut gebrauchen
2
#3
18.11.11, 09:01
Danke für den Tipp, ich probier das mal bei meinen Kindern, vielleicht hilfts bei den Hausaufgaben!
2
#4
20.11.11, 11:51
Es gibt (im Reformhaus, glaub ich) Roll-on-Fläschchen mit Pfefferminzöl, das gibt man auf die Schläfen.
Hilft gegen Kopfschmerzen, gut für die Konzentration sowieso.
Finde ich noch besser als in der Duftlampe
#5 jojoxy
21.11.11, 15:08
@Frau-Lich: mag sein, dass es für dich besser ist, aber mir tränen die augen wenn ich minzöl auch nur in die nähe des gesichts bekomme.
öl in der flasche ist auch billiger als im roll-on
#6
9.2.14, 14:20
@jojoxy: Wenn du es aus der Flasche nimmst, brauchst du dich nicht zu wundern, dass es in den Augen brennt. Euminz z.B. kann man auf die Stirn tupfen, ohne dass es in den Augen brennt. Für die Konzentration dürfe einem nichts zu teuer sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen