Bettwäsche bügeln im Schrank

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sind echt lustige Tipps, mit dem Draufsetzen und feucht zusammenlegen. Funktionieren sicher auch. Ich habe alledings noch eine weitere Methode:

Die Bettwäsche entweder im Trockner oder auf der Leine trocknen, beim Trockner NACH dem Trocknen, bei der Leine VOR dem Trocknen schön glatt ziehen und danach schrankfertig zusammenlegen. Ab in den Wäscheschrank, und zwar nach ganz unten im entsprechenden Stapel.

Bis die Bettwäsche wieder "dran" ist, ist sie vom Gewicht der anderen Wäsche glatt.


Eingestellt am

18 Kommentare


#1
21.12.06, 20:46
naja....
2
#2 mfg lizzylady
22.12.06, 01:19
Mach ich schon seid Jahren so.Wenn Wäsche noch warm aus dem Trockner kommt ,sofort falten und alles ist glatt.Bei uns werden höchstens mal Hemden,Blusen und Stoffhosen gebügelt,aber nur wenns sein muss.Bin nämlich bügelfaul
2
#3
22.12.06, 20:33
Nach 1 durchschlafenen Nacht ist meine Bettwäsche knitterig... also spar ich mir die Mühe und die Zeit für etwas sinnvolleres.
-4
#4 Parasol
23.12.06, 00:38
Und damit man noch mehr Zeit hat, ein Fertiggericht aus dem Supermarkt. Es lebe die faule "Hausfrau"
4
#5 mannu
23.12.06, 10:42
Es lebe die faule "Hausfrau". Nicht die faule, sondern die die praktisch denkt.

Ein berufstätiger Hausmann !!!
2
#6 Gruß, Schnuckelchen
24.12.06, 00:59
Ich schließe mich lizzylady an-auch ich mache das schon ewig so und bin begeistert! Selbst meine Mama meint: kind, Du hast recht-bügeln lohnt sich wirklich nicht. (welch Lob einer Mama an ihre Tochter!).
1
#7 Jürgen
25.12.06, 07:21
und sicher durch die Restfeuchte verfault
1
#8 karo900
1.1.07, 20:10
@Jürgen, dann ist Deine wohl zu feucht.
Ich mache es auch immer so, dass ich sie warm aus dem Trockner nehme und falte (ist ja wie bügeln) und dann unter die bereits im Schrank befindende Bettwäsche legen.
-1
#9 Knittermax
18.1.07, 15:52
Bügeln? Trockner?? Wo sind wir denn hier - ich dachte das ist eine Seite für Junggesellen und Single-Haushalte ;-)
#10 mausele
31.5.07, 19:41
so mache ich das auch... ist die beste, ordentlichste und einfachste für kleine faule..:-)
5
#11 Aquarius
30.6.08, 08:23
Im Sommer mach ich das gaaaanz anders: Bettwäsche waschen, aufhängen und trocknen lassen und ... sofort wieder aufziehen - Bügeln gespart :-)
-4
#12 Kristin
22.1.10, 13:22
@Aquarius: Bwahahahahaha, nur ein paar Betwaesche im Haus???
3
#13
5.3.10, 15:27
Ich bügel überhaupt keine Bettwäsche! Wozu auch, man schläft doch darin - oder nicht???
Aber ansonsten finde ich die Idee nicht schlecht
#14
18.4.10, 21:41
@Kristin: und somit werden die anderen Garnituren geschont.
Ich mache es im Sommer genau so .
#15 emmi
8.9.10, 08:54
alles klasse
#16 pennianne
23.10.11, 04:52
@Aquarius: Machen wir auch so wenn das Wetter mitspielt. frisch von der Leine wieder aufgezogen, dieser Duft ist unvergleichlich meinen jedenfall die penniannes. Nicht nur die Frauen, auch die Mannsleute mögen das gern.
Wir haben nochmals die Zeit Revue passieren lassen, in den 14 Jahren, die unsere WG nun schon alt ist, hat darüber noch nie jemand gemeckert, und "das freut ein'n denn ja auch".
#17
23.10.11, 12:37
Ich habe im Sommer eigentlich nur 4 Bettwäschegarnituren im Einsatz. Damit es im Schlafzimmer nicht zu langweilig wird (wäscheseits meine ich;)) ist das Wendebettwäsche aus Seersucker. Hat schon jemand mal versucht Seersucker zu bügeln? (HiHIHIHIH; meine Schwiegerma hätte auch das glatt hingekriegt).

Wäschetausch mit den beiden Bengels ist natürlich auch möglich, so hat jeder von uns 4 verschieden Dessins wochenweise zur Abwechslung.

Im Winter gibts Biberbettwäsche, die ist mir flauschig auch lieber als platt.
1
#18 Schnuff
21.1.12, 12:29
Habe durch Zufall diesen Tipp gelesen.Bei mir wird so gut wie nichts vor in den Schrank räumen gebügelt,weil die Blusen und Hemden doch sowieso zerknittern,wenn sie im Schrank hängen.Die anderen Sachen werden glatt zusammen gelegt,den Rest übernimmt der Druck des Stapels.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen