Black Forest Dessert - Schokonudeln mit Kirschen & Vanillesauce

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Kirschenzeit im Hochsommer habe ich ein Rezept entwickelt: Schokonudeln "Black Forest", mit Kirschen und Vanillesoße.

Für heiße Tage im Sommer, ein ungewöhnliches Dessert für 4-5 Personen - kann auch anstatt einer Hauptmahlzeit gegessen werden - dann werden allerdings nur zwei von satt.

Für die Schokonudeln braucht Ihr:

400 g Mehl
4 EL Puderzucker
4 Eier
4 EL Kakaopulver, evtl. Nutellareste aus dem Glas gekratzt.
1 EL Öl, 2-3 EL Milch
Etwas Mehl zum Ausrollen

Die Nudelzutaten vermengen, gut durchkneten und mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Solange mit einer Schüssel abdecken oder in einen Gefrierbeutel stecken. Dann auf bemehltem Brett ausrollen und in Nudelstreifen schneiden und etwas antrocknen lassen.

Solange der Teig ruht, kann das Kirschkompott in Angriff genommen werden: 500 g gemischte Kirschen entsteinen, in 100 ml Wasser aufkochen, 2-3 EL Zucker. Danach etwas andicken mit 1 TL Speisestärke in etwas Wasser aufgelöst. Kalt stellen. Schneller gehts mit Kirschen aus dem Glas.

Sitzen nur Erwachsene am Tisch kann man das Kirschkompott auch mit ein wenig Schwarzwälder Kirschwasser parfümieren, die Anschaffung einer Flasche Kirschgeist treibt allerdings die Kosten in die Höhe.

Wer für Vanillesauce nicht auf ein Fertigprodukt zurückgreifen möchte (ist preiswerter) kann sie auch selbst zubereiten.

1/2 L Milch erhitzen, 3-4 EL Vanillezucker darin auslösen. Mit 20 g Speisestärke binden. Vom Herd nehmen. Weiter glatt rühren.

2 Eigelbe verrühren, Mit 2-3 EL der Milchmischung verrühren um die Temperatur anzugleichen. Dann die Eigelbmischung in die heiße Milchmischung einrühren, keinesfalls mehr kochen lassen, sonst gerinnen die Eianteile.

Kühl stellen. Wer es besonders edel mag, kann noch vor dem Servieren geschlagene Sahne unterheben.

Wenn Kirschkompott sowie die Vanillesauce im Kühlschrank verschwunden sind, kann an Nudelkochen gedacht werden. 1 L Wasser aufkochen, 1 TL Salz und 1 TL Butter ins Kochwasser, die Nudeln hineingeben und in ca. 4 Minuten garziehen lassen. Mit dem Schaumlöffel aus dem Topf nehmen und abtropfen lassen.

Und jetzt hübsch auf Tellern anrichten und das Dessert "Black Forest" servieren.

Und für die Rezeptkopierer unter den Lesern, wenn Ihr das schon in andere Foren kopiert, bitte mit Quellenangabe. Meine Bananentaler habe ich auch unter einem anderen Namen bei Info-24 Service gefunden - nur nach mehrfacher Aufforderung wurde dort das Rezept abgewandelt.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 fReady
21.6.12, 21:26
Jaaa... Das klingt wirklich mal anders und ausgesprochen gut.

Auch wenn ich eigentlich nicht so´n Süßer bin, da tropft mir doch ausnahmsweise gleich der Zahn... ;O)
#2
21.6.12, 22:03
yamm, yamm.. legga
#3
22.6.12, 07:39
Klingt ungewöhnlich und so gut das ich mal Nudeln selbst versuche zu machen *daumen hoch* Danke..
#4
24.6.12, 21:25
Habe beim Stöbern gerade dieses leckere Rezept entdeckt, hört sich super lecker an, ist aber doch sehr arbeitsintensiv, werd ich aber trotzdem mal ausprobieren. Mich wundert nur, daß es zu den richtig guten Tipps so wenig Kommentare gibt und endloses Geschwafel zu den Tipps, die nach meiner Meinung nicht so der Hit sind.
#5
25.6.12, 07:33
@Spirelli11: ich wundere mich nicht mehr ..... (lach)
#6
25.6.12, 08:26
@Spirelli11: Weniger arbeitsintensiv - Schokonudeln gibts auch schon in der Trockenvariante. Selbstgemacht sind se aber besser.
#7
25.6.12, 12:22
@varicen: Danke für die Info, Schokonudeln habe ich noch nie im Supermarkt gesehen. Aber da ich fast alles gerne selbstmache werde ich mich an Dein Originalrezept halten und dann richtig schlemmen.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
1
#8 Oma_Duck
25.6.12, 12:47
Mein Hausfraueninstinkt sagt mir, dass bei 4 Esslöffeln Kakao auf 400 g Mehl kein besonders schokoladiger Geschmack entstehen kann. Kann aber auch an meinem Kindheitstrauma "süße Nudeln" liegen - bäh, nie wieder im Leben!
Aber wir wollen nicht über Geschmack streiten. Geht ja auch gar nicht.
1
#9
25.6.12, 18:16
@Oma_Duck: Richtiger Kakao - nicht Kaba oder Nesquick.


Kindheitstrauma Süße Nudeln - Milchreistrauma - wir beide scheinen aus der gleichen Produktionszeit zu sein.
1
#10 Oma_Duck
25.6.12, 18:47
@varicen: Warmer Milchreis, süße Nudeln, und als Höhepunkt: SAGO! Never ever!
Das mit dem "richtigen" Kakao habe ich hier schon mehrfach angemerkt. Diese Getränkepulver, die bei vielen Jüngeren als Kakao durchgehen, sind für mich indiskutabel. Ich bin aber auch der Bitterschokoladentyp!
#11
25.6.12, 20:42
Wow das hört sich lecker an, werde ich sicher probieren :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen