Blätterteig-Kästraum
4

Blätterteig-Käsetraum

132×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Am Samstag hatten wir wieder mal Lust auf unseren Blätterteig-Käsetraum, wie es mein Sohn immer nennt.

Zutaten

  • 1 Packung Fertig-Blätterteig
  • 1 Sackerl Emmentaler gerieben
  • Kräuter nach Belieben (wir nehmen italienische Kräuter oder Paprikapulver, manchmal Kümmel)

Zubereitung

  1. Wie man auf den Bildern sieht, geht es ganz leicht, Teig aus der Packung nehmen, mit Käse bestreuen, eventuelle Kräuter verteilen.
  2. Etwas festdrücken und dann einrollen, anschließend in ca. 1cm dicke Stücke schneiden und auf ein Backblech auflegen.
  3. Je nach Herd 20-25 Minuten backen, bei 220 Grad. Wichtig ist, dass man den Herd auch vorheizt.
  4. Und dann braucht man nur mehr rausholen und herzhaft reinbeißen.
Von
Eingestellt am

9 Kommentare


4
#1
27.5.15, 08:41
Dazu gehört Speck und Schmand/Creme Fraiche. Klassiker hier.
Alternativ geht es mit Spinat, Lachs, Schafskäse etc.
Machen wir immer wenn es mal Snacks für viele Gäste geben soll (kleine Geburstagsfeier mit den Kollegen oder so), da schnell auch in größerer Menge machbar und genial lecker!
4
#2
27.5.15, 11:49
Boah..... lecker und sooooo einfach. Speck schmeckt sicher auch fantastisch dazu, probiere ich gleich am WE aus.
Früher mochte mein Sohn keinen Blätterteig, seitdem ich die Streuselzungen (Rezept hier) mache, sehe ich ihn immer wieder zum Kuchenteller schleichen - und schwupps - auf einmal ist der leer....... Na, ja, mich freut's!
2
#3
27.5.15, 16:59
Ich habe es vorhin gebacken.Sau lecker..auf dem Käse habe ich Basilikum und etwas Paprika rauf gegeben.Note 1!!!
2
#4
27.5.15, 20:48
danke für die lieben kommentare.. hab nur irgendwie was falsch gemacht mit dem hochladen der bilder .. das tut mir leid .. danke für die guten varianten mit speck und so .. ahh basilikum ist super mediteran danke
5
#5
27.5.15, 21:02
Oh ja - das schmeckt bestimmt und ist ruckzuck zubereitet .......wahrscheinlich noch schneller verdrückt ;-) .
Danke für's Rezept !
1
#6
28.5.15, 16:51
Ich habe bis jetzt auch immer die Variante mit Schmand und Speck gemacht, aber diese "abgespeckte" Form werde ich auch mal ausprobieren. Die geht ja noch viel schneller.
1
#7
18.6.15, 11:49
Kurze Frage. Kann man die Schnecken auch kalt essen?
1
#8 mellie_V8
18.6.15, 12:29
@Lenchen: es gibt ja auch Knabbergebäck aus Blätterteig und Käse. Ich denke mal, diese Röllchen eignen sich hervorragend zum kalten Verzehr. :)
1
#9
11.8.15, 18:34
Und als Picknick-Snack! :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen