Blätterteigpiroggen

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 200 g gem.Hackfleisch
  • 1 Beutel Kochreis (Langkorn)
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Packung (10 quadratische Scheiben) Blätterteig, aus der Tiefkühltruhe
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Hackfleisch krümelig anbraten, Reis gar kochen, hartgekochte Eier fein zerhacken und Zwiebel fein zerkleinern. Alles zusammen gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die inzwischen ausgebreiteten Blätterteigscheiben in der Mitte mit dem Hackfleischgemisch füllen, die Ränder mit einem Pinsel mit Wasser anfeuchten und zu einem Dreieck überklappen. Seiten fest andrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Eigelb bestreichen und im vorgeheiztem Backofen (Umluft ca. 180 Grad) goldgelb backen.

Die Piroggen sind gut als Zwischensnacks anzubieten. Auch gut zum Einfrieren geeignet. Eingefrorene Piroggen vor dem Verzehr kurz in der Mikrowelle erhitzen.

Von
Eingestellt am
Themen: Blätterteig

2 Kommentare


#1 Schleckerschmecker
15.2.07, 10:01
Hört sich gut an - werd ich mal ausprobieren. Eingefrorene Blätterteigteilchen mach ich mir allerdings immer im Ofen warm - in der Mikrowelle wird der Blätterteig weich... :)
#2
16.2.07, 16:23
Hm , das hört sich lecker an , werd ich bald mal ausprobieren !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen