Blätterteigröllchen schnell & günstig

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist zwar ein total simples Rezept, aber irgendwie kommen ganz wenige Leute drauf ;-)

Einfach Blätterteig (gefroren oder vom Penny aus der Kühltheke -> Kostenpunkt ca. 1 Euro) kaufen und nach dem Auftauen etwas breiter ausrollen (sonst werden die Röllchen zu dick).
Nun in Streifen (ca. L12xB6cm) schneiden.
Die Füllung:
Nach Belieben, ich steh besonders auf:
- Spinat (der mit dem Blubb, portionierbar-> die passen genau!)
- Tomaten
- Schafkäse

Das alles gibt es in Discountern für nen kleinen Preis zu haben, daher perfekt und abwechslungsreich für Studenten (für alle Anderen natürlich auch ;-))

Die Blätterteigzuschnitte nach belieben mittig belegen, zuklappen und den Teig festdrücken. Man kann die Kante auch noch mit Eigelb bestreichen, dann gibts ne schöne (goldgelb) Färbung ;-)

15 min. in den Ofen und Voilá, schon fertig ;-)

Suuuuper lecker, auch kalt ein Traum!

Von
Eingestellt am
Themen: Blätterteig


1 Kommentar


1
#1
10.9.05, 10:33
wenn man blätterteig in die suche hier eingibt, werden einige leckere rezepte gezeigt...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen