Blutdruck erhöhen

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei morgendlichen Kreislaufproblemen hilft ein Glas Mineralwasser mit dem Saft einer frisch gepressten Zitrone.

Durch die Zitronensäure verengen sich ganz leicht die Gefäße und der Blutdruck steigt behutsam an und man fühlt sich besser.

ABER WICHTIG: frisch gepresster Zitronensaft, nicht aus Flaschen.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


-1
#1 erselbst
25.1.11, 13:24
zitronensaft ist mir zu sauer---da schau ich mir lieber eine fesche blondine an--und schwupp ist der blutdruck in der höhe!!
2
#2
25.1.11, 14:09
@erselbst
wahnsinnig intelligenter Kommentar!
1
#3
25.1.11, 15:42
was >erselbst< so alles an oder in seinem Bett findet, wenn er morgens wach wird, schön für ihn :-)
an: daanone danke fürs Kommentar
2
#4
25.1.11, 16:58
hoffentlich ist die Blondine nicht auch sauer ... haha
#5
25.1.11, 19:35
Hab ich niedrigen Blutdruck - Nachrichten hören oder Nachrichten im Fernsehen anschauen!-.Versaut den Körper auf keinen Fall mit irgend welchen Chinesischen Medikamenten und wirkt sofort.
#6
25.1.11, 20:16
@melileinchen:
Haha, diesen Tipp werde ich weitersagen. Gute Idee.
#7
27.1.11, 08:07
werde ich gern probieren.Danke!
#8 Brigitte49
27.1.11, 15:20
Wer niedrigen Blutdruck hat weiß, daß das Aufstehen schwierig ist, zu leicht wird einem schwarz vor Augen...und dann noch Zitronen auspressen (wenn man das geschafft hat, ist der BD ok)....also eventuell am Abend vorbereiten und ans Bett stellen oder meinen Tip:
Ein Fläschchen mit dem ätherischen Öl von Rosmarin am Bett, ein bis zwei Tropfen auf ein Wattepad und nach ein paar Minuten kann man beruhigt aufstehen. Gilt auch für tagsüber, aber nicht am Abend, sonst schläft man schlecht ein!
#9
27.1.11, 20:36
hoffentlich hilfts

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen