Bohrstaub-Fänger und Zigarettenschachtel-Nutzung kombiniert

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leere Zigarettenschachteln müssen nicht zwangsweise gleich im Müll landen - man kann sie sinnvoll nutzen.

Aufklappen und mit der nun offenen Seite mit einem Stück Tesa-Film unter dem zu bohrenden Loch ankleben - jetzt bohren. Der Bohrstaub fällt nun nicht zum Leidwesen der Gattin auf den Boden, sondern brav in die Schachtel.

Nach dem Bohren des Klebestreifen einfach nutzen, um die Schachtel zuzukleben und dann einfach in den Müll werfen.

Siehe da, das holde Weib ist gleich mehrfach überrascht: 1. Kreativität, 2. Ordnungssinn, 3. Umweltbewusstsein (es wird recycelt und es wird nicht zusätzlich der Staubsauger unter den Bohrer gehalten) und 4. Müllentsorgung ;)

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen