Bratkartoffel Süß-Sauer

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zunächst mal festkochende Kartoffeln kochen. Ob davor oder danach schälen ist dabei nicht so wichtig. Die Kartoffeln ein wenig abkühlen lassen. In der Zeit schon mal eine Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und mit kleinen Speckwürfeln in etwas Kräuterbutter anbraten. Jetzt die Kartoffeln in Schweiben darüberschneiden und je nach Geschmack noch etwas würzen und anbraten. Und jetzt zum Schluss, noch einen guten Schuss, Hela Süss-Sauer-Sauce drüber und noch mal ein wenig nachköcheln lassen.


Eingestellt am

5 Kommentare


#1 ChefKoch
2.12.08, 12:55
Klingt total lecker - ich werde es gleich ausprobieren!
#2 sonja
2.12.08, 13:52
Wenn ich meine Bratkartoffeln etwas "Pfiff" verleihen möchte, lösche ich sie mit etwas Wein ab... Great! - LG sonja
#3
9.10.10, 10:28
ist auf alle fälle mal einen versuch wert....
#4
9.10.10, 10:40
Was ist Hela Süß-Sauer ?
#5
20.6.11, 20:18
Bratkartoffeln? Ja! Hela-Fertigsauce? Brrrrrrr.......

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen