Brauner Kuchen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 250g Margarine
  • 350g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • soviel Mehl, dass es zusammen mit dem Pudding 250g ergibt
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125g gem. Nüsse
  • ca. 1 Tasse Kaffee kann auch mehr sein, der Teig sollte nicht so schwer sein.

Zubereitung

Alles zusammen gut verrühren, zum Schluss 6 Eischnee unterheben. In eine Kasten oder Springform füllen und bei 180°C ca. 1 Stunde backen. Nach dem Auskühlen mit Schokoglasur bestreichen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Anja
29.6.06, 09:34
Liane, du stellst immer so tolle Rezepte hier rein - vielen Dank!! Dank dir wächst mein Mutti- Rezept-Ordner!!
#2 Liane
29.6.06, 18:36
Freut mich wenn ich jemanden glücklich gemacht habe. Das Rezept ist von meiner Mutter schmeckt uns immer wieder super gut, muß ich bei jedem Geburtstag machen.
#3 Tanja
7.10.06, 21:53
Der Kucher ist sehr fein und locker,also einfach lecker.
#4
28.10.06, 06:29
hey kann mir jemand sagen wieviel in einem paeckchen backpulver drin ist? bin naemlich grad in Australien und hier gibts das net in paeckchen...

Koala =D
#5 Brigi
2.3.07, 16:04
Als langjährige Kuchenbäckerin nehme ich nur 250 Gramm Zucker und dafür statt Kakao (gesüßten) Kaba oder Nesqick.
Und um die Süße auszugleichen, statt des Kaffees (gesüßten Cappuccino )
#6 Katja
27.8.07, 17:49
ist vermutlich eine dämliche Frage, aber meinst du eine Tasse flüssigen Kaffee oder evtl. so Instant-Pulver ?
#7 Liane
3.10.07, 15:33
@Katja, meine eine Tasse ganz normalen Kaffee kann auch etwas stärker sein.
#8
30.10.15, 13:16
Der hört sich ja auch lecker an...
Wird glatt mal nachgebacken!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen