Brennessel-Speckbutter

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Brennessel-Speckbutter: ein Rezept aus einem Kochkurs mit Wildkräutern, an dem ich mit meiner Tochter teilgenommen habe.

(Diese Zutaten waren für ca. 20 Personen, da wir dort probiert haben, und Jeder eine Kugel mitnehmen durfte).

Zutaten

  • 500 g weiche Butter
  • 250 g Schinkenspeckwürfel oder feingewürfelter Bauchspeck
  • 1 Bund junge Brennesseln
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Zwiebel

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und kleinwürfeln.
  2. Die Schinkenspeckwürfel in einer Pfanne (ohne weitere Fettzugabe) ausbraten, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  3. In der selben Pfanne die Zwiebelwürfel anbraten und anschließend zu den Speckwürfeln geben.
  4. Die weiche Butter und die Zwiebel-Speckmasse verrühren.
  5. Die jungen Brennesselblätter warm waschen und klein schneiden, danach vorsichtig unter die Buttermasse rühren.
  6. Aus dieser Masse werden kleine Kugeln geformt und gut gekühlt.
  7. Wir haben diese Butter auf frischem Bauernbrot probiert und waren alle begeistert.

Ich denke, dass diese Butter auch ihren Platz auf einem Büffett behaupten  und gut ankommen würde.

Tipp: Man kann sich das Würfeln des Speckes sparen, wenn man gewürfelten Schinkenspeck kauft.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


3
#1
15.5.14, 20:33
klasse.wird ausprobiert!!
14
#2
15.5.14, 21:14
ich nominiere den Begriff Speckbutter für das Wort des Jahres
3
#3 Upsi
15.5.14, 22:12
Wow, endlich mal etwas, was man noch nicht kennt. Brennnessel haben wir reichlich und ich bin eh ein Fan von Wildkräutern. Kann man sicher auch einfrieren. Dankeschön
2
#4
15.5.14, 22:13
Bealein, ob das wohl auch ohne Speck geht?
4
#5
16.5.14, 07:47
wo bekomme ich den junge brennesseln?
2
#6
16.5.14, 08:23
hört sich toll an, wird gespeichert! vielen dank! Gerne noch weitere Kräuter-Rezepte :)
2
#7
16.5.14, 08:55
Ich bitte Dich auch um weitere Wildkräuterrezepte, falls vorhanden.

Bittteeeeee ;;)))))))
5
#8 Upsi
16.5.14, 10:07
@mutti-1972: Wald, Wiese, Nachbars Garten . Grund für einen ausgedehnten Sonntagsspaziergang. :-)
4
#9
16.5.14, 10:32
Hallo ihr Lieben,
seht doch mal auf der Internetseite von Frau Katrin De Jon nach, da habe ich den Kurs gemacht und ihr wisst dann gleich, wo etwa meine Heimat ist.
Wenn ich wieder Zeit habe, kommen dann die Rezepte, die wir dort gekocht und verkostet haben. Jetzt ist aber meine Mutti dran, sie hat Geburtstag und da habe ich zu tun.
Liebe Grüße von Bea3
3
#10
16.5.14, 10:36
Oh, dann wünsche ich Dir und Deiner Mutti einen tollen Tag !!!
5
#11 Dora
16.5.14, 10:57
@Bea3: das Rezept klingt sehr gut und geht sicher auch mit anderen Kräutern abzuwandeln.
Die Internetseite werde ich auch mal aufsuchen.

Dir und deiner Mutti einen schönen Tag.
Welche Kuchen gibt es denn von deinen hier so zahlreich eingestellten?

Vielleicht findet sich auch mal jemand der deine gebackenen Kuchen fotografiert und uns die dann hier übermittelt?
3
#12
16.5.14, 17:39
@zumselchen: Hallo zumselchen,
falls es wegen der Kalorien ist, dann nimm doch einen mageren Schinken oder du nimmst nur die Brennesseln und Zwiebeln, dann ist es eben Brennessel-Zwiebel-Butter. Viele Grüße Bea3
1
#13
16.5.14, 20:40
alles Gute zum Geburtstag, liebe Mami-von-Bea :o)
1
#14
16.5.14, 22:55
@Bealein: Danke für Deine Antwort, ich probiere dann mal reine Brennnesselbutter, Speck mag ich nicht so. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen