Brief nach dem Vorstellungsgespräch

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach dem Vorstellungsgespräch ist vor dem Vorstellungsgepräch. Deshalb sollte man so zwei bis drei Tage nach dem ersten Vorstellungsgespräch einen kurzen Brief oder eine Mail (aber vorsicht: kann im Spam-Filter verloren gehen!) an den Personaler des Unternehmens schreiben. Darin kann man sich in ein paar kurzen Sätzen einerseits für das "informative Gespräch" und die "freundliche Atmosphäre" bedanken (natürlich nur, wenn das Gespräch auch tatsächlich "informativ und freundlich" war), und andererseits nochmal kurz klar machen, dass man den Job bzw. die "Herausforderung" gerne annehmen möchte.

Das bringt einen kurz in Erinnerung, man zeigt Initiative (das ist in den meisten Jobs erwünscht) und kann so vielleicht den oder die Konkurrenten ausschalten, die kein solches Briefchen schreiben...

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 HoneyBee
17.7.06, 09:43
??? Hmm kann es sein, dass du viel bei monster kopierst? Ich mein ja nur, und klar ist es gut, dass man sich nochmal bedankt, wobei es auch Firmen gibt - ne Menge sogar - die sowas als Belästigung empfinden. Ich persönlich find das zwar schade, aber ist halt deutsche Firmenpolitik :o)

IdS einen schönen Tag
#2 Shorty
17.7.06, 14:24
@ HoneyBee
Vielleicht kopiert ja auch Monster von mir? Wenn das eine Firma als Belästigung empfindet, dann schicken die auch keine Empfangsbestätigung (was ja auch oft genug vorkommt), und dann habe ich auch keinen Bock, bei so unfreundlichen Menschen zu arbeiten.
#3
27.7.06, 16:20
@Shorty
"...dann habe ich auch keinen Bock, bei so unfreundlichen Menschen zu arbeiten." - warst wohl noch nie auf HartzIV?
#4
27.7.06, 21:44
@16:20 -schön, wenn alle Hartz IV Empfänger so denken würden.
#5 Maja1
2.9.06, 11:10
Ich hab bald zwei Gespräche und hab voll bammel
#6
4.9.06, 01:06
Wusste garnicht daß man "auf" HartzIV sein kann. Stell mir das gerade bildlich vor. Faszinierend.
#7
16.9.06, 01:29
@04.09.06 01:06 Ist das der 4.Bruder von Hartz oder ne neue Droge?
der-nie-arbeiten-geht
#8
10.4.07, 19:53
mal ein ganz heisse rtip vom unternehmer persönlich....

ordentliches auftreten bein VG
keine standard sätze
und ganz konkret: was kann ich was will ich...

und bitte keine nachfragen, oder pseudointeresse heucheln:
ich fand das gespräch so wahniiing aufregend....

wenn das VG gut war, kriegt ihr den job, wenn inciht hilft auch ningeln nich!!

es gibt nix nervigeres als diese nachfrager
#9
23.7.07, 18:22
und nach einem zweiten vg? schreibt man da nochmal einen dankesbrief, wenn das zweite gespräch mit einer anderen person geführt wurde?
#10 Jule
27.6.08, 20:02
Nein, beim Vorstellungsgespräch fragen wie das Verfahren sich weiter entwickelt und fragen wann man Bescheid bekommt !!!! So zeigt man nämlich Interesse am Job und an seiner eigenen Zukunft. 3 Tage später ist der Ersteindruck doch längst schon vorbei, da macht man sich nicht mehr positiv bemerkbar. Nach Verstreichen der Frist , die man gesagt bekommen hat melden, wenn man doch noch nichts gehört hat. Diese Nachhängeranrufe , die man bekommt ,weil das anscheinend in irgendwelchen Ratgebern steht nerven mich total. Die Leute klauen mir die Zeit und landen im Stapel unten. Kenne einen fall wo jemand einen schon auf handschlag zugesagten Ingenieursjob verloren hat weil er dann die ganze Woche lang die Sekretärin mit irgendwelchen inhaltslosen wie nett das alles ist Anrufengenervt hat , die hat dann dem chef gesagt der Typ ist nervig und damit war die Sache gegessen.
#11
27.5.10, 14:37
ich weiss nicht
#12 Jango
21.7.10, 10:06
Finde es zweckmäßig beim VG einen Probetag anzubieten.
Weiterhin sind Personen die alles können sehr merkwürdig,
wenn man glaubhaft erklären kann, das man fehlendes Können
innerhalb einer nachvollziehbaren Zeit nachholen kann ist dies sicherlich auch o.K.
(Hatte eine Dame die in 14 Tagen wieder perfekt Englisch sprechen wollte..)
Das Gehalt sollte nicht an erster Stelle des Gesprächs stehen.
Vielleicht klein anfangen aber fest fixieren wo man bei Erfolg nach der Zeit X landet.
Probezeiten über 2 Tage unbezahlt finde ich als unseriös.

Hoffe konnte auch ein wenig weiter helfen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen