Briefe, Schularbeiten oder andere Schriftstücke auf Fehler überprüfen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man liest Briefe, Schularbeiten und Schriftstücke mehrmals durch, bevor man sie abgibt oder verschickt. Schließlich soll alles fehlerfrei sein. Um ja keinen Fehler zu übersehen gibt es noch einen Trick. Lest euer Werk beim letzten Durchgang nicht von vorne nach hinten, sondern von hinten nach vorne durch. So entgeht einem kein Tippfehler.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
14.10.12, 21:44
Ein alter Trick, wenn man in der Grundschule Diktate schreiben lässt. Am Ende wird das Diktat rückwärts vorgelesen. So hört man die Trennung der Worte sehr deutlich.
#2
7.10.13, 23:10
Super Tipp!
Hab's direkt gespeichert:)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen