Brotauflauf mit Schinken und Käse

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diesen Brotauflauf mache ich gerne als Resteverwertung, z.B. wenn das Toastbrot schon wieder kurz vor dem Verfallssdatum steht. Der Auflauf geht schnell und macht keine Mühe - schmeckt aber sehr lecker.

8 Scheiben Toast (ich nehme Vollkorntoast)
etwas Weißwein oder Brühe
gekochter Schinken (8 Scheiben oder mehr)
4 Eier, getrennt
200 g geriebener Käse (ich nehme mittelalten Gouda)
100 ml Sahne oder Milch
Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika

Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und in den Kühlschrank stellen. Das Brot toasten und mit Wein oder Brühe befeuchten. Den Toast mit dem Schinken belegen und in eine Auflaufform schichten. Eigelb mit Sahne oder Milch und dem Käse verrühren und kräftig würzen. Das steifgeschlagene Eiweiß unterrühren. Die Masse über die Toasts gießen und bei 220 Grad Ober / Unterhitze 30 Minuten backen.

Dazu schmeckt natürlich am besten ein gemischter Salat.

Von
Eingestellt am
Themen: Auflauf, Brot, Käse

3 Kommentare


#1
15.1.13, 20:38
klingt lecker....leider hab ich kein Toast im Haus ;-)
#2
15.1.13, 20:48
@MrsCrumble: Das klappt bestimmt auch mit normalem Brot! :o))
#3
21.1.13, 07:58
Das ist mein nächstes Monatsendessen.
Danke für diesen Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen