Brotbackmischung strecken

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich backe auch mein Brot in einem Brotbackautomaten. Ein ganzes Päckchen fasst jedoch mein Automat nicht und würde überlaufen. Aber... wenn ich die Hälfte von der Mischung nehme und noch Weizenmehl dazu gebe (mit entspr. mehr Wasser) bekomme ich genau die Größe von Brot, die ich möchte und es schmeckt genauso gut.

Probiert es mal aus und es tut dem Geldbeutel auch gut.

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 gewitterhexe
7.4.06, 12:30
du meinst die brotbackmischung von 500g ?
#2 Silla
7.4.06, 12:53
Wieviel Mehl und Wasser kann ich denn zu 500g Backmischung zugeben ohne das es überläuft?
#3 Dorian
7.4.06, 13:34
Da lacht der Geldbeutel!
1
#4 Angie
7.4.06, 19:22
Ich nehme meist so 100 bis 200 gr. Mehl dazu und Wasser. Zuerst etwas weniger Wasser und dann siehst Du es ja selbst, was Du noch dazu tun musst, damit der Teig schön glatt und fest wird.
Nein ich meine die Brotbackmischungen von 1000 gramm! Daraus bekommt man ja 2 Brote, aber die kann man so etwas strecken.
#5 Silla
7.4.06, 21:54
Danke Angie aber für ein Brot kann ich nur 500g im Automaten benutzen, in meinem jedenfalls, passt dann 100-200g?
#6 CB-Sol
17.4.06, 17:33
Back das Brot lieber so im Backofen, es gelingt immer und hat kein Loch!!!!!!
1
#7 consuela
19.4.06, 12:46
Hab`ich mit Brotbackmischung für Sonntagsstuten probiert. 200g mehr Weizenmehl und entspr. mehr Wasser.Ergebnis: Unteres Drittel hart wie eine Sofamatratze, oberen 2 Drittel aufgebläht und voll mit "rohem" Teig.
Sollte man vielleicht nicht am Sonntag morgen stolz der Familie präsentieren.
#8 peve
2.3.07, 11:33
Wie viel Wasser?wie viel Mehl?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen