So reinigt sich die Brotschneidemaschine von selbst und es reicht die Maschine danach feucht abzuwischen.

Brotschneidemaschine

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Tipp stammt von meiner Schwiegermutti:
Zuerst immer alles fettige (Wurst, Käse, Fleisch etc.) schneiden und als letztes das Brot. So reinigt sich die Maschine von selbst und es reicht die Maschine danach feucht abzuwischen. Man muss sie nur noch selten ganz gründlich säubern.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 kater ronnie
15.6.04, 12:23
Prima Tipp! Das mache ich mit meinen Tellern genau so! Hinterher mit einem Stückchen Brot alles aufwischen, dann nur noch mit einem feuchten Lappen abwischen und zurück in den Schrank! *g*
#2 heinna
12.7.04, 21:12
kater ronnie könnte es auch mit seiner Zunge reinigen.
1
#3
3.9.04, 14:33
Klingt irgendwie eklig, ehrlich gesagt...
#4 maria
19.9.04, 21:32
komisch? vor meiner frischen jause graust mir nicht! die idee ist ganz passabel.
1
#5 kater ronnie
24.9.04, 21:34
@heinna: Ne, an meiner Zunge kleben doch noch Reste vom zerkauten Brotbrei!;-(
#6 kater ronnie
24.9.04, 21:40
@Namenlos vom 3.9.04: Dat klingt nit nur ekelig, dat is et auch! Merke: Schwiegermütter können ganz schön fies sein!
-1
#7 distelfink
28.3.05, 14:43
hallo elisabeth dein tip finde ich toll,toll und nochmals ...,Aber ich habe keine brotschn.,... was soll ich jetzt machen ?
-1
#8 Hilly
23.9.06, 04:39
Das funktioniert auch beim Fleischwolf. Nach dem Fleischfaschieren eine Semmel durchtreiben und schon ist die Reinigung leichter.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen