Leckere Brownies ganz leicht & schnell gemacht. Wer mag, kann auch noch einen dünnen Schokoladen-Guss mit Streuseln drüberziehen.

Brownies ganz leicht & schnell gemacht

17×
Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Das Brownie-Rezept ist nicht nur lecker sondern auch echt sehr leicht, so dass selbst unerfahrene und Kochmuffel es hinbekommen.

Zutaten (für ein gewöhnliches Backblech):

  • 500 g Butter
  • 100 g "normales" Kakaopulver
  • 100 g Back-Kakaopulver
  • 8 Eier
  • 1 - 2 Vanille-Aroma
  • 500 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver (wichtig, sonst werden sie nicht luftig)

Zubereitung

Zu Beginn die Butter in einem schmelzen (sie darf nicht kochen, nur zerlassen). Diese nun vom Herd nehmen und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die zähflüssige Masse auf ein eingefettetes Backblech geben und bei 180°-200° ca. 20-30 Minuten bei Umluft backen lassen.

Nach dem Backen alles abkühlen lassen und in gleichgroße Stücke schneiden und mit Puderzucker servieren.

PS: Wer mag, kann auch noch einen dünnen Schokoladen-Guss mit Streuseln drüberziehen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
11.8.12, 14:45
mmmmhhh so richtig was für Schokojunkies. Nur bloss nicht an die Kalorien denken!!
#2
11.8.12, 20:56
lecker ... diese Brownies schneide ich in gleich grosse Stücke ... und zwar höchstens in 4

wenn man keinen gescheiten Kakao daheim hat, kann man auch eine Tafel Schokolade zusammen mit der Butter schmelzen
1
#3 WeihnachtsEngel
11.8.12, 21:06
500 Gramm Butter und 500 Gramm Zucker? Musste eben 2 mal nachlesen! Kommt mir viel zu viel vor,vorallem der Zucker.
2
#4
11.8.12, 21:09
die Menge stimmt schon so, Weihnachtsengel ... original Brownierezepte kommen aus den USA und dort liebt man es fettig und süss

(das ist übrigens keinesfalls abwertend gemeint !)
#5 WeihnachtsEngel
11.8.12, 21:17
Na dann bleib ich lieber bei den nicht so fettigen und süßen Kuchenrezepten :-)
#6
27.3.14, 17:59
super! Die Brownies hat mein Sohn (15) gebacken. Ganz einfach. Wir haben nach 20 Minuten den Ofen abgestellt und das Blech noch 5 Minuten drin gelassen. Super lecker! ?????

Rezept kommentieren

Emojis einfügen