Bügel-BH auswringen?

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich zwischendurch mal meinen Bügel-BH von Hand wasche, ärgere ich mich immer, dass er nicht richtig ausgewrungen werden kann, wegen der Bügel (können sonst brechen). Vor einiger Zeit habe ich einen Tipp dazu in einer Zeitung gelesen. Der gewaschene BH kommt in eine "Salatschleuder". Nach ein paar Umdrehungen tropft er nicht mehr und er kann schneller an der Luft getrocknet werden.

Habe den Tipp schon öffter ausprobiert. Funktioniert super.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Internetkaas
31.8.09, 15:12
Ich finde es ein guten Tipp.
Muss man erst mal drauf kommen.
#2 Balkonhocker
31.8.09, 18:05
Ha, nicht schlecht !. Probier ich mal aus.
#3 Valentine
31.8.09, 21:06
Ich besitze keine Salatschleuder und werde mir für meine BHs auch keine extra kaufen... Salat (und Wäsche ;-)) schleudere ich in einem Handtuch. Einfach das, was getrocknet werden soll, mitten aufs Handtuch packen, die vier Tuchzipfel zusammenfassen, auf Terrasse/Balkon oder vor die Haustür gehen, kurz umschauen dass man nicht die nette Nachbarin nass spritzt- und dann einfach beherzt das Handtuch am ausgestreckten Arm "Karussell fahren" lassen.
2
#4
1.9.09, 13:39
Warum denn nicht gleich die Salatschleuder als "Handwaschmaschine" umfunktionieren?

BHs in die Schleuder, warmes Wasser und etwas Waschmittel hinzu. Dann ein paar mal langsam hin und her drehen.
Anschließen noch mal klar nachspülen, wieder langsam hin und her drehen und anschließend kräftig trockenschleudern.

Danke für den Tipp. Jetzt brauche ich nur noch ne Salatschleuder
#5
2.9.09, 11:27
ich drücke den bh einfach in einem handtuch aus. somit ist die meiste nässe weg und ich kann ihn aufhängen. genauso macht man es doch mit pullovern, die nicht geschleudert werden dürfen.
#6 Strop9
6.9.09, 09:40
Danke Eifelgold, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
#7
6.9.09, 18:32
meine BHs werden im Handwaschprogramm gewaschen, funktioniert auch gut

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen