Das Bügeleisen auf einen mit Essig getränkten Lappen stellen, einwirken lassen und danach mit Topfschwamm abreiben.

Bügeleisen reinigen mit Essig

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das kalte Bügeleisen auf einen mit Essig getränkten Lappen stellen, einwirken lassen und danach mit Topfschwamm abreiben. Geht echt super ohne viel Aufwand.

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1
12.9.06, 16:05
toller tip....
#2 fercho
4.8.07, 13:56
das funktioniert nicht :-( zumindest nicht bei mir
#3 Die Bi(e)ne
24.8.10, 02:49
Ein Bügeleisen kann man wie einen Wasserkocher mit Essig oder in Kaltwasser aufgelöstem Entkalker von innen reinigen:

(Dampf!!)-Bügeleisen mit einer halb-und-halb-Mischung aus klarer Essigessenz und Wasser befüllen, auf einen Gitterrost (Mikrowelle??) in die Spüle stellen und immer wieder den Dampfplus-Knopf betätigen, es kommt einiges an Kalk dabei aus den Dampfdüsen... das Ganze macht man so lange, bis die Dampfsohle keine Kalkrückstände mehr ins Becken pustet.
Danach das Eisen (Bügelsohle) gut putzen. So habe ich mein wunderbares Bügeleisen schon 15 Jahre lang ohne destilliertes Wasser, nur mit normalem Leitungswasser.
#4 tollpatsch
27.8.10, 04:08
mir ist folgendes passiert, mein bügeleisen ist mit der heißen fläche auf so eine polyesterdecke gekommen nach 3 sek schmolz die decke ein und ich weiss nich wie ich das wieder ab bekommen soll, habt ihr ein tipp für mich danke
#5
7.8.11, 18:07
Hallo ich habe es erst mit ein Radigummi aus probiert und das hat nicht geklappt.
Und dan habe ich das mit der Kertze probirtund das hat geklapt. Katja76
#6
21.1.13, 22:57
Geht das auch wenn das Bügeleisen verkalkt ist?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen