Bürsten von alten Wimperntuschen aufheben

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn die Wimperntusche leer ist, das Bürstchen nicht wegschmeißen, es eignet sich hervorragend zu reinigen von Badewannen- und Waschbecken Abflüssen und holt ganz viele Haare und Dreck aus der Öffnung, so dass man dann sogar in den meisten Fällen, noch nicht mal mehr Abflussreiniger benutzen muss, spart Geld und schont die Umwelt!

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


3
#1
25.3.13, 20:20
Ich nehme eine alte Zahnbürste dafür, die sind etwas griffiger und etwas länger.
4
#2 Mecki
25.3.13, 20:35
Klasse, dieser Tipp. Gerade für die Dusche gut geeignet. Daumen hoch.

Ich hab schon manchen Kampf hinter mir, Versuche mit Drahtbügel, Plastestab von Drano Powergel, Stricknadel...
4
#3
25.3.13, 20:41
@Lettemama: Mit der Zahnbürste kommt man zwar an schwer zugängliche Ränder am Wasserhahn, aber ich hab diesen Badewannen abfluß mit den runden Löchern und da kommt meine Zahnbürste nicht hin ;-) die benutze ich für meinen anderen Abfluß am Waschbecken, da kann ich den verschluß abmachen und mit ner alten Zahnbürste reinigen...
2
#4 xldeluxe
26.3.13, 00:50
Das ist ja mal eine Idee!

KLASSE!
2
#5
26.3.13, 08:05
@Cloodi76: diese Art Abfluss hab ich auch. Ich schraube dann einfach den Duschkopf ab, halte den "offenen" Schlauch direkt auf den Abfluss und machen den stärksten Wasserstrahl voll an. Da wird dann alles sauber runtergejagt. Immer noch besser als chemische Abflussreiniger.
3
#6 mayan
26.3.13, 08:35
Ich komme auch nicht mit der Zahnbürste in den Abfluss. Bisher habe ich Pfeifenreiniger verwendet, aber die Idee mit den Wimpernbürstchen gefällt mir noch besser!
2
#7 Pümpel
26.3.13, 08:52
Prima Idee! Ich benutzte bisher auch ausgediente Prothesen-Bürsten und kam damit nicht überall hin (obwohl die schon prima sind mit dem einzelnen Borstenbüschel hinten!).
Ich selbst benutze keine Wimperntusche, kann aber mal meine Tochter fragen, ob für Papa eine Spende drin ist.
2
#8
26.3.13, 10:13
beim Babyflaschenreiniger war ein extra kleines Bürstchen dabei für die Sauger,
und da meine Kinder keine Babys mehr sind, benutze ich dieses jetzt für den Abfluss
3
#9
26.3.13, 11:01
Super Idee! Danke!
2
#10
26.3.13, 12:16
Da muss ma erst ma drauf kommen...nicht schlecht!!!!!!
3
#11
26.3.13, 12:48
Wirklich sehr sehr gut - danke!
#12
26.3.13, 17:13
@xldeluxe: Dankeschön, ist aber dann ganz schön ekelhaft, was das alles für Haar und seifen und Schmutzreste zu Tage kommen, aber dann hat man schon mal vorgearbeitet und braucht hinterher vielleicht sogar gar keinen Abflußreiniger mehr, weil dann alles wieder Abfliesst
#13
26.3.13, 17:15
@gioia: auch gut, aber damit hab ich es nicht sauer bekommen, weil sich einfach immer die Haare festsetzen und ich hab auch nicht so viel druck auf der Leitung :-(
#14
26.3.13, 17:18
@Pümpel: Hihi, sag Deiner Tochter einfach Du brauchst sie für den Frühjahrsputz, dann wird sie nicht nein sagen ;-)
3
#15 xldeluxe
26.3.13, 20:56
Cloodi76:
Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass ich eine wirklich gute "Hausfrau" bin (not a desperate housewife ;-))
Wenn ich allerdings sehe, was sich in meinem Abfluss befindet, weiß ich dass ich einem Irrglauben erlegen bin ;-))
Ich habe hüftlanges Haar und - nun ja - es fällt aus und landet im Abfluss. Aber auch anderer Schmand ist dort zu finden und es ist wirklich ekelig - aber dafür haben wir ja zahlreich ausgesonderte Wimperntuschebürstchen ;-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen