Cantuccini Dessert

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 250 g Cantuccini
  • 500 g Mascapone
  • 6 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 4 cl Amaretto
  • 1 gr. Dose Pfirsich
  • 100 g Mandelblätter

Zubereitung

Zuerst lässt du mal die Pfirsiche abtropfen. In der Zwischenzeit machst du die Cantuccini klein und schichtest sie in eine Auflaufform. Die beträufelst du dann mit 2 cl Amaretto , so dass sie gut getränkt sind.

Anschließend wird das Eigelb mit dem Zucker schaumig geschlagen, das restliche Amaretto dazu und anschließend die Mascapone unterhoben.

Jetzt kommt die Masse über die Cantuccini.

Anschließend werden die klein geschnittenen Pfirsiche darauf verteilt. Jetzt werden nur noch die Mandelblätter gebräunt und oben drauf verteilt. Schon ist das Dessert fertig.

Ich mache es immer einen Tag vorher, so bin ich nicht unter Zeitnot und es kann gut durchziehen. Also immer ein paar Stunden vorher machen.

So, nun wünsche ich euch viel Spaß dabei.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
6.1.11, 22:47
hmmm lecker ich liebe es.
Hab es immer sommer mal gegessen und noch im hinterkof ;)

Danke für die errinerung!1

Lecker schmecker...
1
#2 Türklinke
8.1.11, 01:14
Oh mann... Und das kurz nach den Feiertagen, wo doch die Pfunde runter sollen...
Das ist gemein!!!
Aber bestimmt lecker ohne Ende!
Wird bei nächster Gelegenheit getestet!!!!
Lg
-1
#3 Dora
1.3.13, 09:50
Ein leckeres Dessert, was ich auch schon gegessen aber noch nie selbst gemacht habe.
Dank deiner Hilfe werde ich es nun mal selber ausprobieren.

Oh! Beim nochmaligen genauen Lesen, ist mir aufgefallen, dass da 6 Eigelbe reinkommen.
Kann man die auch weglassen? Ich mag keine rohes Ei!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen