Cevapcici

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1/3 Hachfleisch vom Rind
1/3 vom Schwein
1/3 vom Schaf
1 Ei, eine Zwiebel fein geschnitten, 3 Knoblauchzehen fein geschnitten, Paprika und Ceyennpfeffer, Salz und Pfeffer, 1 EL Fleischbrühe, alles gut abschmecken, zusammenmengen, dünne Würstchen formen, ab auf den Grill. Dazu getostetes Weisbrot.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Karl-Heinz
19.7.05, 18:12
mmm klingt gut. werd ich gleich ausprobieren!
#2 Vani
20.7.05, 17:55
#3 Dein LTB
21.7.05, 16:05
Na...was meinste dazu ??
#4 deine Mdusel
21.7.05, 18:53
Was ich DAZU meine.....keine Ahnung,muss ich erst ausprobieren.
Aber DICH find ich toll :-))
#5
3.8.05, 18:36
das sind ja gar nicht die richtigen cevapcici und die isst man auch nicht mit getostetem weißbrot. Die richtigen cevapcici müssen NUR aus rindfleisch + vegeta (gewürz) sein und die isst man dann mit gewürfelten zwiebeln (gut gesalzen).... am grill noch fladenbrot gut anräuchern lassen mhh lecka :)
#6 serbischebohnensuppe
19.8.05, 14:42
ach... muss auch ein teil von schweinefleisch sonst ist fleisch nicht richtig fest
gruß
1
#7 Ilonka
25.6.06, 14:28
Ei niemals.Dazu etwas Natron.
#8 Tom
5.7.06, 13:24
Leicher grillen lassen sich die Fleischstückchen, wenn man Spieße durchsteckt. die Spieße vorher eine Stunde ins Wasser legen, dann verbrennen sie nicht auf dem Gril.l
#9 texaner
22.7.06, 22:38
Das sind ja eigentlich keine Fleischstückchen, sondern Hackfleischrollen, die kann man auch so auf den Grill legen, und mit was man die isst ist jeden selbst überlassen, nur mit Rindfleisch allein erreich ich keine Bindung und es zerfällt.
#10 hummelbub
22.7.06, 22:41
Die Serbischebohnensuppe hat ja Recht,ausprobieren, ihr werdet sehn wer Recht hat, das Rezept vom texaner find ich gut, habs schon probiert lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen