Chilenischer Reis

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Rezept ist von meinem chilenischen Mitbewohner. Er kocht den Reis immer so, finde er wird so richtig lecker.

Zutaten für 1 Portion

  • 1/2 Tasse Reis
  • 1 Zehe Knoblauch
  • nach Belieben auch Paprika oder anderes Gemüse

Den Reis in heißem Öl mit dem kleingehackten Knoblauch anbraten. Eine Tasse heißes Wasser zu dem Reis geben. Jetzt das Gemüse in kleinen Stückchen dazugeben.
Kochen lassen, bis das ganze Wasser verkocht ist.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Nachfrager
28.1.08, 12:06
den rohen reis anbraten?
1
#2
28.1.08, 12:29
ja, deshalb kommt ja eine Tasse Wasser dazu.
#3 Lars
28.1.08, 13:56
Der rohe Reis wird kurz angebraten (30 - 60 sec), dann kommt das Wasser dazu.
#4 Schnegge
28.1.08, 14:17
Risotto wird doch auch so gemacht, wenn ich mich nicht irre? Nur mit Zwiebeln statt Knoblauch.
#5 fräfrä
28.1.08, 14:55
Kingt vernünftig - wie Risotto mit Gemüse. WICHTIG ist aber: Risottoreis nehmen UND schauen, ob es nicht doch ein wenig mehr Wasser als nur Verhältnis 1:2 braucht. Kann man fortlaufend nachgiessen.
#6
28.1.08, 16:34
risotto=ständiges rühren und mit warmer brühe aufgießer (risottoreis)
chilenischer reis=gaaaanz normaler basmati und ganz normal kochen

lieg ich richtig?
1
#7 England Experimental
1.2.08, 21:49
ja, ganz normaler reis dafür
man kann american longcorn (also was meist als normaler reis aufgefasst wird) nehmen.
mein mitbewohner bevorzugt allerdings basmati.
er brät den basmati so lange an bis der reis nen kleinen weißen strich hat

tamara
#8
30.1.12, 23:19
@Nachfrager: kurz zusammen mit dem Knobi anbraten. Ich mache das seit Jahren so und der Reis schmeckt einfach legger.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen