Chili con Fleischsalat - eine kleine Variante von mir

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gestern gab es Schweinsbraten aus dem Rohr... superlecker. Und heute? Keine Lust auf was Warmes.

Was macht man dann draus? Ich habe also in meinen Kühl- und Vorratsschrank geschaut, was ich alles da habe. Gut, es reichte für einen fantasievollen Salat, den ich mal etwas "würziger" machen wollte.

Was habe ich genommen?

  • Bratenfleisch vom Schweinekamm - es waren wohl 500 g
  • Silberzwiebeln (sauer eingelegte kleine Zwiebelchen, falls jmand die nicht kennt) - ein halbes Glas
  • eine kleine frische Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • ein paar in Öl eingelegte Oliven (gibt es bei Feinkost Albrecht)
  • eine Dose rote Kidneybohnen
  • Mayonnaise
  • etwas Milch
  • einen Teelöffel Sambal Oelek
  • einen Teelöffel Ayvar (Paprikapaste)
  • etwas guten Essig
  • Salz/Pfeffer

Zuerst habe ich das Sößchen gerührt. Mayo in die Schüssel, etwas Milch dazu, damit die Soße nicht zu "pappig" wird. Die Gewürze rein, fein abschmecken. Zwiebel in feine Ringe schneiden, den Knoblauch ganz fein hacken, ab in die Soße. Die Silberzwiebeln halbieren, ebenso die Oliven, auch in die Soße.

Das Fleisch in ganz kleine Würfel schneiden, auch in die Soße. Die Kidneybohnen abtropfen und auch rein. Abschmecken... na, noch ein bisschen schärfer? Gerne, also noch ein Messerspitzchen Sambal Oelek rein. Gut durchrühren - fertig.

Ab in den Kühlschrank und gut durchziehen lassen.

Dazu gibt es Weißbrot - mehr nicht.

Von
Eingestellt am
Themen: Fleischsalat

5 Kommentare


#1
18.7.12, 20:36
Ganz toll, habe ich mir jedenfalls mal gespeichert, fall sich mal wieder Schweinebraten mache.
2
#2 erselbst
18.7.12, 21:54
und warum heißt dieses rezept "chili con fleischsalat"??? wo sind die chilis?
#3
18.7.12, 22:13
...wahrscheinlich weil es optisch und haptisch Ähnlichkeit mit Chili con Fleischsalat hat ;) - Ich finds gut und werd´das nächste mal die Rest vom Braten auch so ähnlich "verwursten" *daumenhoch*
5
#4 wurst
18.7.12, 22:26
@erselbst:Im Sambal Oelek und rote Kidneybohnen sind auch dran.
#5
14.4.13, 11:13
Klingt soo lecker *o*
Werd ich vielleicht demnächst mal ausprobieren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen