Cremiges Ragout mit Ei und Kräuterkäse in Blätterteigpasteten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht für diese schnellen, leckeren Pastetchen

  • Pro Person 1 hartgekochtes Ei
  • ca. 150 g cremigen, französischen Kräuterkäse (wie z.B. Bours... oder Tarta...)
  • 250 g Champignons

Weiße Sauce aus:

  • 2 EL Butter
  • 4 EL Mehl
  • 1/4 LMilch
  • 2 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce, Zitronensaft, etwas Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch

Pro Person 1 fertiges Blätterteigpastetchen

Für das Ragout bereitet man die Sauce so zu:

Man lässt die Butter im Topf schmelzen, rührt langsam das Mehl ein und dann ein wenig Milch.

Die geputzten geschnittenen Pilze kommen rein, kräftig rühren. Die Pilze geben viel Flüssigkeit ab.

Etwas Zitronensaft dazu, rühren die übrigen Gewürze zufügen und wieder etwas Milch , dann Sahne.

Die Sauce sollte ziemlich dick sein, evtl. weniger Milch nehmen als angegeben.

Zum Schluss die Eier pellen, kleinschneiden und mit dem französischen Kräuterkäse, ca. 150 g, unterheben.

Die Blätterteigpasteten werden kurz angewärmt, im Backofen oder in der Mikrowelle.

Dann kommen sie auf einen Teller, werden mit dem Ragout gefüllt und mit viel gehacktem Schnittlauch bestreut.

Mit einer Gemüsesuppe vorneweg und einem gemischten Salat eine gute Hauptmahlzeit! Eine extra Zitronenscheibe dazu reichen und die Flasche mit Worcestershiresauce auf den Tisch stellen.

Lasst es euch schmecken!

Von
Eingestellt am
Themen: Ragout

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen